Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.

COLOURBOX/ ORF

Dancing Stars

Lieblingsrezept von Dancing Star Monica Weinzettl

Schauspielerin Monika Weinzettl hat vor den offiziellen Proben bereits privat trainiert, um konditionsmäßig mitzuhalten. Sich dann noch alle Tanzschritte zu merken, übt sie mit Profitänzer Florian Gschaider.

„Die exotische Jungfrau“ (Lachsforelle mit exotischem Reis)

Zutaten:
1/2 Zitrone und 1/4 Orange
1 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
1 Portion Lachsforellenfilet
60g Wildreis
1/2 EL Gemüsebrühe aus dem Reformhaus
1/2 Grapefruit
3 Blatt Zitronenmelisse
1/2 Knoblauchzehe
50g Lauch
50g Ananas
1/4 Bund Petersilie
1/2 EL hochwertige Sojasauce
Zubereitung:
„Dancing Stars“ im ORF: ab 31.3.2017, 20.15 Uhr live in ORF eins, im Livestream und on Demand in der ORF-TVthek
So geht's:
Zitrone auspressen und den Fisch mit dem Zitronensaft, etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer 30 Minuten marinieren. Danach die Fischfilets ca. 4 Minuten garen und abgedeckt kurz nachziehen lassen. Gerne auch im Backrohr. Inzwischen den Reis nach Packungsanleitung garen. Zu beachten ist, dass Wildreis immer etwas länger braucht bis er essfertig ist. Lauch in Streifen schneiden und waschen. Den Knoblauch sehr fein hacken und in dem Öl mit den Lauchstreifen bei milder Hitze 4 Minuten anschwitzen. Orange, Grapefruit und auch Ananas schälen und würfeln, Petersilie hacken und die Zitronenmelisse in Streifen schneiden. Gemeinsam mit dem gegarten Reis und dem angeschwitzten Lauch mischen und mit etwas Sojasauce, Salz und Pfeffer abschmecken.
Beispielfoto

COLOURBOX

Beispielfoto

Links:

Werbung X