Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.
Karl Marcovic, Alois Švehlík, Anna Posch, Bálint Adorjáni, Marie-Luise Stockinger, Robert Dornhelm, Zoltán Rátóti,Zuzana Stivínová, Fritz Karl, Julia Stemberger.

ORF/Maya Production/Hubert Mican

Karl Marcovic, Alois Švehlík, Anna Posch, Bálint Adorjáni, Marie-Luise Stockinger, Robert Dornhelm, Zoltán Rátóti,Zuzana Stivínová, Fritz Karl, Julia Stemberger.

Film & Serien

„Maria Theresia“ im ORF: Handsigniertes Drehbuch gewinnen

Zu Weihnachten zeigt der ORF Robert Dornhelms imposanten Event-Zweiteiler „Maria Theresia“. Beantworten Sie Fragen zur historischen Person Maria Theresia und gewinnen Sie das Original-Drehbuch und eine Filmrequisite.
Maria Theresia regierte als erste und einzige Frau die Geschicke des Habsburger-Reiches. In ihrer 40-jährigen Regentschaft (1740 - 1780) schaffte es die Mutter von 16 Kindern dank geschickter Heiratspolitik, halb Europa an sich und ihre Dynastie zu binden.
„Maria Theresia“
MI, 27.12. und DO, 28.12.2017
20.15 Uhr, ORF 2
im Livestream und on Demand in der ORF TVthek
Das zweimal 100 Minuten lange Historienepos konzentriert sich auf die ersten 30 Lebensjahre der Monarchin bis zu ihrer Krönung zur ungarischen Königin. Nachwuchstalent und Burgtheater-Ensemblemitglied Marie-Luise Stockinger spielt in ihrer ersten großen TV-Rolle die titelgebende „Maria Theresia“.
Mehr zu den Inhalten der beiden Filme

Teil eins
Die junge Maria Theresia (Marie-Luise Stockinger) sieht ihren Lebensweg klar vor sich. Sie wird Franz Stephan (Vojtěch Kotek) aus Lothringen heiraten und viele Kinder bekommen. Auch wenn Franz Stephan noch gar nichts von seinem Glück weiß und ihr Vater, Kaiser Karl VI. (Fritz Karl), und der allmächtige Prinz Eugen (Karl Markovics) ganz andere Pläne für sie haben.

Teil zwei
Aus dem Eheglück mit Franz Stephan in der Toskana gerissen findet sich Maria Theresia nach dem Tod Karls VI. plötzlich als dessen Nachfolgerin auf dem Thron. Die über sie hereinbrechenden Staatsgeschäfte überfordern die junge Frau. Der vernachlässigte Franz Stephan geht bald eigene Wege. Die Feinde Österreichs halten die Zeit für die Zerschlagung von Maria Theresias Reich gekommen.
Beantworten Sie die Gewinnfragen - unter allen Teilnehmern verlosen wir das zweiteilige Drehbuch zum Film, handsigniert vom Regisseur und ein Collier, das der Zeremonienmeister im Film trägt.
Der Teilnahmeschluss ist am Donnerstag, dem 4. Jänner 2018.

Das zweiteilige Drehbuch zum Film, handsigniert vom Regisseur.

ORF extra

Das zweiteilige Drehbuch zum Film, handsigniert vom Regisseur.

Collier des "Master of Ceremony" im Film.

ORF extra

Collier des "Master of Ceremony" im Film.

Links:

Werbung X