Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.
Soko Donau Setbesuch

ORF extra

Gewinner-Nachlese

Am Set von Soko Donau

„Soko Donau“-Fan Christian durfte mit seiner Tochter hinter die Kulissen der ORF-Krimiserie blicken und dabei ein bisschen Filmluft schnuppern.
Elf Jahre ist es her, dass die „Soko Donau“ zu ihrem ersten Einsatz gerufen wurde. Und immer noch ist das Kieberer-Erfolgsquartett Verbrechern auf der Spur. Nun sich auch die Dreharbeiten zu 16 neuen Fällen erfolgreich abgeschlossen. Die ORF-Cops Gregor Seberg, Stefan Jürgens, Lilian Klebow und Dietrich Siegl bewkommen auch in der zwölften Staffel wieder von Maria Happel, Helmut Bohatsch und Paul Matic Unterstützung.
Für „Soko Donau“-Fan Christian ist immer dienstags, 20.15 Uhr in ORF eins ein Pflichttermin. Seit der ersten Stunde hat er und seine Tochter keine Folge versäumt.

Am Set von "Soko Donau"

Soko Donau Setbesuch

ORF extra

Klappe und Action heißt es am Set vor der nächsten Einstellung.

ORF extra

Klappe und Action heißt es am Set vor der nächsten Einstellung.

Soko Donau

ORF extra

Klappe und Action für das Team von "Soko Donau"

ORF extra

Klappe und Action für das Team von "Soko Donau"

Soko Donau Setbesuch

ORF extra

Soko Donau

ORF extra

Soko Donau

ORF extra

Soko Donau

ORF extra

Soko Donau Setbesuch

ORF extra

Erster „Soko Donau“-Einsatz in Spielfilmlänge: ORF-Premiere für „Wir sind viele“ am 1. November in ORF eins
Mehr als 150 Einsätze haben sie bereits erfolgreich hinter sich gebracht. Nun stehen die ORF-Top-Cops der „Soko Donau“ vor einer neuen Herausforderung, wenn am Dienstag, dem 1. November 2016, nicht mehr nur serienweise ermittelt wird, sondern es um 20.15 Uhr in ORF eins den ersten Fall in Spielfilmlänge zu lösen gilt – Krimi, Action und Lovestory inklusive.
Werbung X