Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.
Weißes Kaffeemousse mit Rotweinbirne.

Interspot

Weißes Kaffeemousse mit Rotweinbirne.

Frisch gekocht

Weißes Kaffeemousse mit Rotweinbirne

Rezept von Alexander Fankhauser | 30 Minuten (ohne Stehzeiten)/aufwendig
Zutaten für 4 Personen
2 Eier, 40 g Zucker, 200 g weiße Kuvertüre, 4 Blätter Gelatine, 600 g Obers, 100 g Kaffeebohnen, 2 Birnen, 500 ml Rotwein, 4 EL brauner Zucker, 1 Zimtstange, frische Minze.
Zubereitung:
„Frisch gekocht“, Montag bis Freitag, 14.00 Uhr in ORF 2, im Livestream und on Demand in der ORF TVthek. Rezept vom 13. Oktober 2017.
Das Obers schon am Vortag mit den Kaffeebohnen vermischen und im Kühlschrank über Nacht ziehen lassen.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die weiße Kuvertüre über Wasserdampf schmelzen. Die Eier mit dem Zucker über Wasserdampf schaumig schlagen. Die eingeweichte Gelatine zugeben und kalt schlagen. Die geschmolzene Kuvertüre einrühren. Das vorbereitete Obers abseihen, dann aufschlagen. Das geschlagene Obers nach und nach unterheben. Die Masse in eine vorbereitete Form gießen und im Kühlschrank stocken lassen.
Die Birnen schälen und halbieren. Das Kerngehäuse mit einem Parisienneausstecher entfernen.
Den braunen Zucker in einem Topf schmelzen und mit Rotwein ablöschen. Zimtstange zugeben, kurz kochen lassen und die Birnen darin ca. 10 Minuten köcheln. Beiseite stellen und im Fond erkalten lassen.
Die Birnenhälften auf einem Teller anrichten, mit einem Löffel gleichmäßige Nocken aus der Mousse ausstechen und dazu setzen. Mit frischer Minze garnieren.

Frisch gekocht mit Andi und Alex

Werbung X