Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.
Faschierte Bällchen mit Zwiebelsenf

Interspot

Faschierte Bällchen mit Zwiebelsenf

Frisch gekocht

Faschierte Laibchen mit Zwiebelsenf

Rezept von Andreas Wojta | 35 Minuten/leicht

Zutaten für 4 Personen

1 kg faschiertes Schweinefleisch, 2 Zwiebeln, 3 Knoblauchzehen, 1 dickere Scheibe Bauchspeck, 2 Semmeln, 2 EL scharfer Senf, 4 Eier, 4 EL Semmelbrösel, 1 EL Majoran, Salz, Pfeffer, Schmalz oder Öl, 150 g grobe Brösel zum Wälzen.
Für den Zwiebelsenf:
2 rote Zwiebeln (klein geschnitten), 1 EL Zucker, 1 EL Currypulver, 4 EL scharfer Senf, Salz.

Zubereitung

Die Semmeln in lauwarmem Wasser einweichen und gut ausdrücken. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Schmalz erhitzen, Zwiebel, Knoblauch und den in Würfel geschnittenen Speck glasig anrösten. Die Semmeln zufügen, kurz durchrühren und im Fleischwolf fein faschieren. Die Semmelmasse mit dem faschierten Schweinefleisch vermischen, mit Senf, Majoran, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Eier und Brösel zugeben und gut durchmengen. Aus der Masse beliebig große Laibchen formen, in Brösel wenden und diese schwimmend in heißem Schmalz oder Öl beidseitig braten.
„Frisch gekocht“, Montag bis Freitag, 14.00 Uhr in ORF 2, im Livestream und on Demand in der ORF TVthek. Rezept vom 21. Juni 2017.
Für den Zwiebelsenf alle angeführten Zutaten vermengen und mit Salz abschmecken.

Frisch gekocht on Tour mit Andi und Alex: Aus dem Wiener Prater

Werbung X