Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.
Lauwarme Kohlsprossen mit Radieschen-Schnittlauch-Vinaigrette

Interspot

Lauwarme Kohlsprossen mit Radieschen-Schnittlauch-Vinaigrette

Frisch gekocht

Lauwarme Kohlsprossen mit Radieschen-Schnittlauch-Vinaigrette

Rezept von Paul Ivic | 30 Minuten/leicht
Zutaten für 1 große flache Ofenform
1 kg Kohlsprossen, 150 g rote Zwiebeln, ½ Vanilleschote, 250 g Champignons, 6 EL Sonnenblumenöl, 1 Scheibe geschälter Ingwer, Salz, Pfeffer, 1 TL Schwarzkümmelöl.
Für die Vinaigrette:
4 EL Weißweinessig, 8 EL Sonnenblumenöl, je 1 TL Salz, Senf, Pfeffer und Zucker, 2 EL Kümmel; 4 Radieschen, 1 Bund Schnittlauch, Olivenöl.
Außerdem:
1 Kartoffel (festkochende Sorte), Olivenöl, 4 Scheiben Nussbrot (in einer Pfanne kross rösten).
Zubereitung:
Für die Vinaigrette den Kümmel in der Pfanne in etwas Olivenöl trocken anrösten. Essig, Öl, Salz, Senf, Pfeffer, Zucker und Kümmel miteinander verrühren. Die Radieschen in feine Streifen schneiden. Schnittlauch fein schneiden und beides zu der Vinaigrette hinzufügen.
„Frisch gekocht“, Montag bis Freitag, 14.00 Uhr in ORF 2, im Livestream und on Demand in der ORF TVthek. Rezept vom 20. März 2017.
Für die Kartoffelcrumbles Kartoffel schälen, in feine Würfel schneiden und in heißem Öl frittieren. Danach noch etwas im heißen Rohr trocknen lassen, damit die Crumbles schön knusprig sind.
Die Kohlsprossen von den Außenblättern befreien und halbieren. Die Zwiebeln in feine Spalten schneiden. Die Champignons putzen und halbieren.
Kohlsprossen in einer Pfanne in Sonnenblumenöl leicht bräunlich anbraten und in eine Schüssel geben.
Die Champignons in der gleichen Pfanne anbraten. Wenn die Pilze braun sind, die Zwiebelspalten und den klein geschnittenen Ingwer hinzufügen und kurz mitbraten. Zu den Kohlsprossen hinzufügen.
Vanille, Salz und Pfeffer beigeben und durchmischen. Das Gemüse in eine hitzefeste Form geben und im auf 220 °C vorgeheizten Rohr ca. 15 Minuten garen. Der Strunk von den Kohlsprossen muss weich gegart sein.
Den entstandenen Gemüsesaft auffangen und in die Vinaigrette einarbeiten, dann wieder zu den Kohlsprossen geben. Vor dem Servieren das Gemüse mit Schwarzkümmelöl beträufeln und mit den Kartoffelcroutons bestreuen.
Werbung X