Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.
Lauch Quiche mit Vanille

Interspot

Lauch Quiche mit Vanille

KW 34
Frisch gekocht

Lauch Quiche mit Vanille

Rezept von Paul Ivic | 50 Minuten/aufwendig

Zutaten für 4 Personen

Für den Teig: 250 g glattes Mehl, 180 g Butter, 1 Ei, 1 EL Crème fraîche.
Für die Royal: 500 ml Obers, 5 Eier. Für den Belag: 1 Stange Lauch, 1 Vanilleschote. Butter. Für den Dip: 250 ml Sauerrahm, frische Kräuter (z.B. Zitronenmelisse, Kerbel, Koriander).
Außerdem: Salz, Pfeffer, flüssige Butter und Mehl für die Formen.

Zubereitung

„Frisch gekocht“, Montag bis Freitag, 14.00 Uhr in ORF 2, im Livestream und on Demand in der ORF TVthek. Rezept vom 21. August 2017.
Den Lauch unter fließendem Wasser gut waschen, die Enden entfernen, der Länge nach halbieren und in dünne Streifen schneiden. Lauch in Butter anschwitzen, mit Salz, Pfeffer und Vanillemark würzen und weich dünsten.
Für den Teig Mehl, Butter und Salz vermengen. Das Ei verrühren und mit der Crème fraîche zugeben. Alles gut verrühren und zu einem geschmeidigen Teig kneten. Kleine Tarteformen mit flüssiger Butter auspinseln und mit Mehl stauben. Den Teig ausrollen, rund ausstechen und Tarteformen damit auslegen. Den gedünsteten Lauch einfüllen.
Für die Royal Obers und Eier mit dem Stabmixer vermengen und über die Quiches gießen. Im Rohr bei 180 °C Heißluft ca. 30-35 Minuten backen.
Für den Dip die Kräuter klein schneiden und mit dem Sauerrahm verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Quiche servieren.
Tipp:
Vor dem Backen die Quiches noch mit Ziegenfrischkäse bestreuen.

Paul Ivic: Lauch-Vanille-Quiche

Werbung X