Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.
Rückblick

Colourbox

Kalenderblick

Historischer Rückblick auf den 1. Mai

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit dem Datum verbunden sind.

Historische Ereignisse im Überblick

Quelle: APA
305
Der römische Kaiser Diokletian tritt mit seinem Mitregenten Maximian zurück. Nachfolger werden Constantius im Westreich und Galerius im Osten.
1715
Nach einem schwedischen Angriff auf Usedom erklärt Preußen Schweden den Krieg.
1725
Kaiser Karl VI. und König Philipp V. von Spanien schließen den Wiener Vertrag zum Schutz der Pragmatischen Sanktion.
1865
Kaiser Franz Joseph I. eröffnet die - anstelle der alten Befestigungs- und Verteidigungsanlagen (Basteien und Glacis) erbaute, 6,5 km lange und 57 m breite - Wiener Ringstraße.
1890
Zum ersten Mal wird der 1. Mai als Feiertag der Arbeiterbewegung begangen.
1925
Zypern wird britische Kronkolonie.
1930
In New York wird der Film „Im Westen nichts Neues“ nach dem Roman von Erich Maria Remarque uraufgeführt.
1945
Um 22.26 Uhr wird über den deutschen Rundfunk der Tod Hitlers bekannt gegeben. Im Bunker der Reichskanzlei begehen auch Joseph Goebbels und seine Frau Magda Selbstmord, zuvor hatte sie ihre Kinder getötet. Im Stadtkern von Berlin wird noch immer gekämpft.
1945
Jugoslawische Partisanen besetzen vor dem Eintreffen der 8. britischen Armee den größten Teil der Stadt Triest und der Halbinsel Istrien mit Pula.
1945
Auf Beschluss der Provisorischen Staatsregierung wird die Bundesverfassung 1920 in der Fassung von 1929 (Volkswahl des Bundespräsidenten) wieder in Kraft gesetzt.
1945
Die „Maispende“ der sowjetischen Armee - große Mengen Lebensmittel, darunter eine Tonne Erbsen - wird an die Wiener Bevölkerung verteilt.
1945
Die Wiener Staatsoper nimmt ihren Betrieb in der Volksoper mit Mozarts „Figaro“ auf, auch das Theater in der Josefstadt und das Raimundtheater eröffnen wieder.
1950
Erste Sendung von Radio „Freies Europa“ für die Länder hinter dem „Eisernen Vorhang“.
1960
Bei Swerdlowsk in der Sowjetunion wird ein amerikanischen Aufklärungsflugzeug vom Typ U-2 mit dem Piloten Gary Powers abgeschossen.
1990
Der 1. Mai wird zum 100. Mal begangen. Pfiffe für die sowjetische Führung auf dem Roten Platz in Moskau. Staatschef Michail Gorbatschow sieht sich genötigt, die Tribüne beim Lenin-Mausoleum vorzeitig zu verlassen.
1995
Kroatische Truppen starten eine Offensive gegen die Krajina- Serben. Die Vereinten Nationen stellen „systematische und umfassende“ Übergriffe der kroatischen Armee - Morde, Folterungen, Plünderungen und Brandlegungen - fest.
1995
Das Fürstentum Liechtenstein tritt dem Europäischen Wirtschaftsraum bei.
2000
Mit den Worten „Die FPÖ wird immer die Partei Jörg Haiders bleiben!“ übernimmt Vizekanzlerin Susanne Riess-Passer vom Kärntner Landeshauptmann den Bundesparteivorsitz.
2000
Mehr als 100.000 Wiener nehmen an der 1.-Mai-Kundgebung der SPÖ teil und sagen der blau-schwarzen Regierungskoalition den Kampf an.
2005
Die Mitnahme von Warnwesten in mehrspurigen Kraftfahrzeugen wird Pflicht. Auf Autobahnen sind Fahrzeuginsassen dazu verpflichtet, die Weste anzulegen, sobald sie das Fahrzeug verlassen (gilt nicht für Parkplätze). Auf Freilandstraßen gilt dies beim Aufstellen von Pannendreiecken und an unübersichtlichen Stellen.
Geburtstage:
Ignazio Silone, ital. Schriftsteller (1900-1978)
Henry Koster, dt.-US-Filmregisseur (1905-1988)
Roland Rainer, öst. Architekt/Stadtplaner (1910-2004)
Hanns-Martin Schleyer, dt. Industrie-Manager u. Verbandsfunktionär (1915-1977)
Scott Carpenter, US-Astronaut/Aquanaut (1925-2013)
Marina Stepanowa, russ. Leichtathletin (1950- )
Zaz, frz. Chanson-Sängerin/Songwriter (1980- )
Todestage:
Gabriel Lame, frz. Mathematiker (1795-1870)
Joseph Goebbels, dt. Propagandaminister (1897-1945)
Jean-Jacques Lüscher, schweiz. Maler (1884-1955)
Willi Reich, öst.-schweiz. Musikautor (1898-1980)

Videoarchive in der ORF-TVThek

Logo TVthek goes School

ORF

Die ORF-TVthek stellt derzeit 33 zeit- und kulturhistorische Videoarchive und rund 3.350 Videos (Sendungen und Beiträgen) von herausragenden TV-Produktionen aus dem ORF-Archiv für die Aktion „ORF-TVthek goes school“ zur Verfügung.
Die Themenpalette reicht von der "Geschichte der EU“,  dem „Schicksalsjahr 1938“, „Großen Töchtern Österreichs: Bedeutende Frauen im Porträt“ oder einem Zeitzeugen-Archiv über die Medienarchive Christentum und Judentum und bis zu Videoarchiven zur Geschichte der einzelnen Bundesländer.
Laufend werden sowohl die bestehenden Archive erweitert, als auch neue bereitgestellt.

Links: