Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.
Rückblick

Colourbox

Kalenderblick

Historischer Rückblick auf den 31. März

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit dem Datum verbunden sind. Auch der Kalenderblick in „Guten Morgen Österreich“ erinnert sich zurück.

Historische Ereignisse im Überblick

Quelle: APA
1945
Das Verbot, Wien mit Kraftfahrzeugen oder Pferdefuhrwerken zu verlassen, wird erlassen. Strenge Kontrollen durch die SS und Feldgendarmerie. Sondergenehmigungen sind sehr schwer zu bekommen.
1945
Der russische Raumgewinn beträgt an diesem Tag 450 Quadratkilometer mit 30.000 Einwohnern in 22 Gemeinden, darunter Mattersburg und Ödenburg.
1945
Die polnische Regierung dekretiert die Eingliederung Danzigs.
1950
Der Nationalrat beschließt das Gesetz gegen Schmutz und Schund.
1965
Erstes politisches Opfer der Zweiten Republik: Bei einer Demonstration gegen antisemitische Vorlesungen des deutschnationalen Hochschulprofessors Taras Borodajkewycz wird der 76-jährige ehemalige Widerstandskämpfer und KZ-Häftling Ernst Kirchweger in Wien vom Neonazi Günther Kümel niedergeschlagen und schwer verletzt. Kirchweger erliegt am 2.4. seinen Kopfverletzungen.
1970
Der neue Nationalrat, in dem die SPÖ über die relative Mehrheit der Mandate verfügt, konstituiert sich in Anwesenheit von Bundespräsident Franz Jonas. Der Sozialist Karl Waldbrunner, ehemaliger Verkehrsminister, wird zum Nationalratspräsidenten gewählt.
1995
Der Handelsriese „Konsum“ meldet den Ausgleich an.
Geburtstage:
Rolf Boysen, dt. Schauspieler (1920-2014)
Bernhard Heisig, dt. Maler (1925-2011)
Adolf Dresen, dt. Theaterregisseur (1935-2001)
Konrad Oberhuber, öst. Kunsthistoriker (1935-2007)
Rolf Becker, dt. Schauspieler (1935- )
Angus Young, schottisch-austral. Musiker (AC/DC) (1955- )
Todestage:
Hans Fischer, dt. Chemiker; NP 1930 (1881-1945)
Vladimir Holan, tschechoslow. Dichter (1905-1980)
Gisele Freund, frz. Fotografin (1908-2000)
Jesse Owens, US-Leichtathlet (1913-1980)

Videoarchive in der ORF-TVThek

Logo TVthek goes School

ORF

Die ORF-TVthek stellt derzeit 33 zeit- und kulturhistorische Videoarchive und rund 3.350 Videos (Sendungen und Beiträgen) von herausragenden TV-Produktionen aus dem ORF-Archiv für die Aktion „ORF-TVthek goes school“ zur Verfügung.
Die Themenpalette reicht von der "Geschichte der EU“,  dem „Schicksalsjahr 1938“, „Großen Töchtern Österreichs: Bedeutende Frauen im Porträt“ oder einem Zeitzeugen-Archiv über die Medienarchive Christentum und Judentum und bis zu Videoarchiven zur Geschichte der einzelnen Bundesländer.
Laufend werden sowohl die bestehenden Archive erweitert, als auch neue bereitgestellt.

Links: