Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.
Die Sonne scheint durch die Blätter eines Baumes.

Colourbox

Die Sonne scheint durch die Blätter eines Baumes.

Natur im Garten

Gartenquiz im Oktober: Tipps für Hobbygärtner

Wenn die Blätter bunter und die Tage kürzer werden, kündigt sich jedes Jahr aufs Neue der Herbst an. Damit steht auch umfangreiche Gartenarbeit vor der Tür: Mit dem monatlichen Gartenquiz erhalten ORF extra-Leser wertvolle Tipps, was gerade zu tun ist.
„Natur im Garten“
ab 22. September, immer sonntags
ca. 16.00 Uhr in ORF 2
im Livestream und on Demand in der ORF TVthek

Die Herbstpflanzung: Farbe & Vorfreude im Garten

Nicht nur in seiner Farbenschönheit und tollen Licht-Stimmung ist der Herbst unter den vier Jahreszeiten unschlagbar. Auch im Garten stehen gerade jetzt wichtige Arbeiten an: Der Garten muss winterfest gemacht werden und - mindestens so wichtig und spannend - durch Herbstpflanzung für den Frühling vorbereitet werden. Denn die Herbstzeit ist nicht nur die schönste, sondern auch die beste Pflanzzeit.
Die Gartentypen im Überblick

Der NATURGARTEN zeichnet sich durch natürliches Wachstum und Vielfalt aus. Blumenwiesenflächen, Wildgehölze und Beeren und wilde Ecken für Igel und sonstige Kleintiere sind in so einem Garten zu finden, oftmals auch ein eigener Komposthaufen. Als Materialen für Einfriedungen, Begrenzungen oder bei Gartenmöbel werden natürliche Materialien wie Stein oder Holz verwendet.

Für Liebhaber klarer Linien ist der DESIGNGARTEN perfekt. Immergrüne Gehölze wie Kirschlorbeer oder formgebende Buchsbäumchen, ein schön gestutzter Zierrasen und architektonisch geplante Linien geben dem Designgarten ein edles Flair. Als Dekor werden oft moderne Loungemöbel und trendige Beleuchtungselemente platziert.

Im NUTZGARTEN wird jedes Flecken optimal ausgenutzt. Dank vielfältiger Gemüsebeete, Obstbäumen, Naschsträuchern oder dicht bepflanzten Hochbeeten wird die ganze Saison über geerntet, was das Gärtnerherz begehrt. Jede Menge Kräuter im Garten sorgen für Abwechslung in der Küche und wie beim Naturgarten findet sich häufig auch ein Platz für einen eigenen Komposthaufen. Tierfreundliche Nutzgärtner können bei entsprechendem Platzangebot sogar dem aktuellen Trend folgen und eigene Hühner halten.

Der KREATIVGARTEN ist ein Erlebnis für sich. Mit schönen Accessoires, Gartenskulpturen oder Wasserelementen können Gartenecken hervorgehoben oder in Bereiche unterteilt werden. Hochwertige DIY-Objekte oder handgetöpferte Tonkugeln setzen Akzente im Kreativgarten. Als Sitzgelegenheit werden in solchen Gärten oft schmiedeeiseren Möbel bevorzugt, auch kunstvoll gestaltet Gartenhäuschen oder Lauben laden zum Verweilen ein.

Der MINIMALGARTEN ist perfekt für Gartenbesitzer, die einen geringen Pflegeaufwand schätzen. Die Gartenmöbel werden eher sparsam eingesetzt, die Accessoires sind eher puristisch gestaltet. Immergrüne Gewächse sorgen für klare Strukturen das ganze Jahr über. Im Minimalgarten haben klassische Farben Vorrang, gerne wird auch nur auf eine Farbe bei den Blühpflanzen und dem Gartendekor gesetzt.

Quizfragen für den grünen Daumen

Beantworten Sie die Quizfragen und erfahren Sie dabei Wissenswertes zum Thema Garten und Pflanzen.

Unter allen Teilnehmern verlost ORF extra einen handsignierten Gartenratgeber mit vielen tollen Rezepten von ORF-Biogärtner Karl Ploberger.
Buch "Gartenlust und Küchenzauber".

Cadmos Verlag

Buch "Gartenlust und Küchenzauber".

„Gartenlust und Küchenzauber“
Für intelligente Faule

Karl Ploberger und Karoline Ploberger
Cadmos Verlag
Taschenbuch (164 Seiten), 19,95 EUR
Der Teilnahmeschluss ist am Donnerstag, 31. Oktober 2019. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 16 Jahren.

Links: