Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.
Uschi zeigt die Heilkräfte der Gundelrebe.

Uschi Zezelitsch

Natur im Garten

Natürlich entgiften mit der Gundelrebe

Kräuterexpertin Uschi Zezelitsch stellt in ihrer Rubrik „Uschi blüht auf“ alt bewährte Hausmittel, wohltuende Kosmetikmischungen sowie köstlich schmeckende Genussrezepte aus dem Garten vor.
Logo Natur im Garten

Natur im Garten

„Natur im Garten“:
ab 18. April immer sonntags um 16.00 Uhr in ORF 2
im Livestream und on Demand in der ORF TVthek
Die Gundelrebe ist für mich die Königin der Entgiftungskräuter und zählt zu den so genannten „Gundkräutern“. „Gund“ bedeutet „Eiter“ und „Gift“. Sie gehört in meinen Frühlingstee weil sie auch die Leber reinigt und Blase, Niere und den gesamten Stoffwechsel anregt. In der kleinen Pflanze steckt so viel Kraft, dass Gundelreben-Tee seit langem nach kräfteraubenden Krankheiten zur Rekonvaleszenz eingesetzt wird.
Ich verwende Gundelrebe auch für Aufstriche, Pesti und Suppen. Fleisch und Fisch würze ich total gerne mit Gundelrebensalz. Getrocknet kommt das Pfeffrige noch besser zur Geltung. In Gläsern zieht die Gundelrebe für unterschiedliche Hausmittel: in Weingeist für eine Tinktur und in einem Öl für Wundöle und Heilsalben.
Uschi zeigt die Heilkräfte der Gundelrebe.

Uschi Zezelitsch

Schneller Reinigungs-Drink:
Ein Hand voll Gundelrebe, leicht gequetscht, mit etwas Zitronensaft, einem Schuss Apfelessig und einem Teelöffel Honig mit Wasser übergießen, eine Nacht stehen lassen und dann trinken.
Entgiftungspulver - mein innerliches Körperputzmittel
Für diesen Zweck habe ich hier getrocknete Gundelrebe, Mariendistel, Brennnesseln, gemahlene Gelbwurz, Pfefferminze und Rotklee. Und jetzt vermahle ich alle Zutaten - entweder zu gleichen Teilen oder mit Hauptanteil von der Gundelrebe - im Mörser zu einem Pulver.
Wenn ich es als reines Entgiftungspulver verwende, also 1 TL in Wasser einrühre oder über Salate streue - war´s das. Mit Pfeffer und etwas Salz wird es auch rasch zu einem Würzmittel.
Uschi zeigt die Heilkräfte der Gundelrebe.

Uschi Zezelitsch

Neben der Wohltat einer Frühlingskur empfehle ich Gundelrebe als Pulver oder Tee auch Menschen, die regelmäßig Medikamente nehmen müssen. Gundelrebe hilft dabei, die Nebenprodukte aus dem Körper zu schwemmen. Dazu Bewegung in der Natur, viel Grünzeug und viele Bitterstoffe auf den Teller und einem schwungvollen Alltag steht nichts im Weg. 

Links: