Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.
Wenn eine lärmende Schulklasse vorbeizieht, wird eine kurze Drehpause gemacht.

ORF extra

Wenn eine lärmende Schulklasse vorbeizieht, wird eine kurze Drehpause gemacht.

Gewinner-Nachlese

Ein heißer Drehtag bei „Natur im Garten“

Sonne im Gesicht und Erde an den Händen - so sieht ein Drehtag für ORF-Biogärtner Karl Ploberger aus. ORF extra-Gewinnerin Margarete Perger konnte ihm bei Dreharbeiten zur Sendung auf der GARTEN TULLN über die Schulter schauen.
Das Wetter ist das Hauptthema des gesamten „Natur im Garten“-Drehteams rund um Karl Ploberger, wird doch der Großteil der Sendung im Freien gedreht. So hieß es auch für die ORF extra-Gewinnerin Margarete Perger an diesem besonders heißen Dienstag Sonnenschutz, Kopfbedeckung und Wasserflasche mitnehmen.
In je zehn Frühjahrs- und Herbstfolgen meldet sich Karl Ploberger von der „GARTEN TULLN - Der Natur im Garten Erlebniswelt“. Aus seinem eigenen Schaugarten gibt er in der Rubrik „Gartenpraxis“ Tipps zu Pflanzenkunde, Pflege, Gartenplanung und Lifestyle.
Mitten im schönen und abwechslungsreichen Gelände der GARTEN TULLN konnte Frau Perger direkt bei den Dreharbeiten von „Natur im Garten“ dabei sein. Die Stimmung am Set war locker und professionell. Unsere Gewinnerin saß neben Karl Ploberger in der Maske, denn auch naturnahe Biogärtner müssen für die Kamera geschminkt werden. Immer wieder ergab sich kurz Zeit, Fragen zu stellen und über Gartenthemen zu plaudern. Das Herzensthema unserer Gewinnerin - Schneckenplage im Garten - war zufällig an diesem Tag auch Sendungsinhalt und Karl Ploberger gab ihr mit seinem umfangreichen Fachwissen gute Tipps.

Bilder vom Setbesuch

Auf dem Weg zum Set kommt Gewinnerin Margarete Perger gleich Karl Ploberger entgegen.

ORF extra

Auf dem Weg zum Set kommt Gewinnerin Margarete Perger gleich Karl Ploberger entgegen.

Auch naturnahe Moderatoren werden für den Auftritt vor der Kamera geschminkt.

ORF extra

Auch naturnahe Moderatoren werden für den Auftritt vor der Kamera geschminkt.

Karl wird verkabelt.

ORF extra

Karl wird verkabelt.

Mitten im Bauerngarten der GARTEN TULLN entsteht das Set von "Natur im Garten."

ORF extra

Mitten im Bauerngarten der GARTEN TULLN entsteht das Set von "Natur im Garten."

Auch wenn man im Freien dreht, muss auf die richtige Beleuchtung geachtet werden.

ORF extra

Auch wenn man im Freien dreht, muss auf die richtige Beleuchtung geachtet werden.

Karl Ploberger wird in der Mittagshitze nachgeschminkt.

ORF extra

Karl Ploberger wird in der Mittagshitze nachgeschminkt.

Wenn eine lärmende Schulklasse vorbeizieht, wird eine kurze Drehpause gemacht.

ORF extra

Wenn eine lärmende Schulklasse vorbeizieht, wird eine kurze Drehpause gemacht.

Karl Ploberger zeigt, wie man einen Beerengarten anlegt.

ORF extra

Karl Ploberger zeigt, wie man einen Beerengarten anlegt.

Er erklärt, welche Triebe nächstes Jahr gekürzt werden müssen.

ORF extra

ER erklärt, welche Triebe nächstes Jahr gekürzt werden müssen.

Mit gesiebtem Kompost wachsen Beerensträucher besser.

ORF extra

Mit gesiebtem Kompost wachsen Beerensträucher besser.

Karl Ploberger wird die frisch eingepflanzten Beerensträucher gleich mit Rasenschnitt mulchen.

ORF extra

Karl Ploberger wird die frisch eingepflanzten Beerensträucher gleich mit Rasenschnitt mulchen.

Nach vielen Tipps vom Profi gibt es noch ein Abschiedsfoto.

ORF extra

Nach vielen Tipps vom Profi gibt es noch ein Abschiedsfoto.

Eindrücke von der GARTEN TULLN.

ORF extra

Eindrücke von der GARTEN TULLN.

Eindrücke von der GARTEN TULLN.

ORF extra

Eindrücke von der GARTEN TULLN.

Eindrücke von der GARTEN TULLN.

ORF extra

Eindrücke von der GARTEN TULLN.

Eindrücke von der GARTEN TULLN.

ORF extra

Eindrücke von der GARTEN TULLN.

Links: