Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.
Marcus Wadsak

ORF

Marcus Wadsak

Gewinnspiel

Marcus Wadsaks Buch „Klimawandel: Fakten gegen Fake & Fiction“ gewinnen

Wer denkt beim Stichwort „Klimawandel“ noch an verzweifelte Eisbären auf dahinschmelzenden Eisschollen? Wir sind längst selbst davon betroffen. Hitzewellen, Dürren und sommerliche Tage im Spätherbst lassen keinen Zweifel mehr zu: Es wird immer heißer. Wetterexperte Marcus Wadsak Niemand hat diese Veränderungen unserer Umwelt genauer im Blick als der Wetterexperte Marcus Wadsak.
Was passiert gerade mit unserem Planeten? Und vor allem: Was können wir tun, damit auch unsere Kinder und Enkel noch gut hier leben können?
Dieses Buch ist eine kompakte Informationsquelle auf dem aktuellsten Stand der Wissenschaft für uns alle. Denn wir sind die erste Generation, die die Folgen des Klimawandels spürt, und die letzte, die etwas dagegen tun kann.
Marcus Wadsak wurde 1970 in Wien geboren. Er maturierte 1989 und schloss 1997 sein Meteorologie-Studium ab. Mit Beginn seiner Karriere im ORF 1995 durchlief der Meteorologe „so ziemlich alle Stationen, in denen eine Wetterpräsentation möglich war.“ Seit Mitte Juli 2004 präsentiert der Wettermann alternierend mit Christa Kummer das „ZiB“-Wetter im ORF. Seit Mai 2012 leitet er zudem die ORF-TV-Wetter-Redaktion.
Marcus Wadsak "Klimawandel: Fakten gegen Fake & Fiction", 144 Seiten (Braumüller Verlag)

Braumüller Verlag

Marcus Wadsak "Klimawandel: Fakten gegen Fake & Fiction", 144 Seiten (Braumüller Verlag)

Gewinnen Sie ein Exemplar - für Sie persönlich signiert von Marcus Wadsak.
Der Teilnahmeschluss ist am Donnerstag, dem 1. Juli 2021. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 16 Jahren. Eine Mehrfachteilnahme ist laut AGB ausgeschlossen.

AUSTRIAN WORLD SUMMIT 2021

Am 1. Juli 2021 findet der AUSTRIAN WORLD SUMMIT zum fünften Mal statt. Das Motto des diesjährigen lautet „HEALTHY PLANET - HEALTHY PEOPLE“. Beim Gipfel geht es darum, Menschen davon zu überzeugen, sich unserem Umwelt-Kreuzzug für einen gesunden Planeten anzuschließen. Wir, die Menschen, werden nur dann gesund bleiben, wenn wir in einer gesunden Umwelt leben können. Unser Planet ist unser Gastgeber – und verdient unseren höchsten Respekt. Mehr Menschen auf der Erde brauchen mehr Ressourcen und verschmutzen folglich mehr. Aber muss dies eine unendliche Geschichte werden?
Beim „AUSTRIAN WORLD SUMMIT“ sollen konkrete Lösungen aufgezeigt werden, die unsere Welt zu einem besseren und gesünderen Ort zum Leben machen. Es werden echte Klimaschutzhelden aus aller Welt eingeladen und mit der breiten Öffentlichkeit kommunizieren. Die Konsequenzen für die internationalen Klimaambitionen werden diskutiert, nachdem die neue US-Regierung wieder dem Pariser Abkommen beigetreten ist, und man wird sich genau ansehen, was der EU-Plan für den grünen Wiederaufbau leistet. 
Informationen zum Programm finden Sie unter www.austrianworldsummit.com.
Links: