Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.
Peter Weck in "Die Mutprobe".

ORF/epo-film/Petro Domenigg

Peter Weck in "Die Mutprobe".

Gewinnspiel

Peter Weck: Ein Publikumsliebling wird 90

Am 12. August feiert Peter Weck seinen 90. Geburtstag. Der ORF würdigt den Schauspieler, Regisseur, Intendant und Talententdecker mit einer Auswahl seiner beliebtesten Rollen.
Seit mehr als sechs Jahrzehnten hält ihm sein Publikum die Treue. Peter Weck schlüpfte zunächst als Sängerknabe in den Matrosenanzug, später legte er den Frack an - nicht, um wie ursprünglich geplant Dirigent zu werden, sondern als Entertainer. Da war er allerdings auch schon versierter Theaterschauspieler. Im Fernsehen etablierte er sich als Familienmensch - zunächst mit Schwiegersohn-Qualitäten in der „Familie Leitner“, später mit väterlichem Charme in dem Straßenfeger „Ich heirate eine Familie“.
Peter Weck in "Ich heirate eine Familie".

ORF/ZDF

Peter Weck in "Ich heirate eine Familie".

Weck reüssierte auch als Regisseur und wurde schließlich Intendant der Vereinigten Bühnen Wien. Mit Katzenmusik („Cats“) verlängerte er den Broadway bis an die Wienzeile. Immer wieder spielte er gegen sein Image als Publikumsliebling an - um es dann doch wieder zu zementieren. Jüngst sorgte er in München an der Seite von Friedrich von Thun im Boulevardklassiker „Sonny Boys“ für Furore.
Im Bild: Peter Weck.

ORF/Günther Pichlkostner

Im Bild: Peter Weck.

Peter Wecks Biografie „War's das?“

Immer nach vorne schauen, war und ist das Lebensmotto von Peter Weck. Der am 12. August 1930 in Wien geborene Sohn von Rosa und Leo Weck schildert in seiner Biografie „War's das?“ seine Kindheit und frühe Erfolge bei den Wiener Sängerknaben, Anekdoten aus seiner Zeit auf Theaterbühnen und Filmsets sowie Spannendes über Musicalhits wie »Cats« oder »Elisabeth« während seiner Intendanz bei den Vereinigten Bühnen Wien.
Mit seinem unvergleichlich lapidaren Humor und sensiblem Understatement erzählt er von Kollegen, Freunden und Familie und erinnert sich an einzigartige Momente seiner Karriere.
Beantworten Sie die Quizfragen zu Peter Weck und gewinnen Sie die Biografie „War's das?“. Zusätzlich dazu verlosen wir die komplette DVD-Box mit einer seiner Lieblingsrollen in „Ich heirate eine Familie“.
Teilnahmeschluss ist am Sonntag, dem 16. August 2020, teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 16 Jahren. Eine Mehrfachteilnahme ist laut AGB ausgeschlossen.

Peter Weck im ORF

In einem Porträt zum 90. Geburtstag kommen am Samstag, dem 15. August um 22.00 Uhr in ORF 2 der Jubilar, sowie Weggefährt*innen zu Wort (Wiederholung am 16. August um 14.00 Uhr).

Am Sonntag, dem 16. August spricht spricht der Publikumsliebling um 22.30 Uhr in „STÖCKL“, was ihm als dreifachen Großvater heute im Leben wichtig ist und warum er sich ein ganz spezielles Auto geleistet hat.

Peter Weck mit Georg Thomalla in "Hochwürden drückt ein Auge zu". (SA, 08.08.2020, 11:20, ORF 2)

ORF/LISA-Film

Peter Weck mit Georg Thomalla in "Hochwürden drückt ein Auge zu". (SA, 08.08.2020, 11:20, ORF 2)

Peter Weck mit Gitte in "Liebesgrüße aus Tirol". (SA, 15.08.2020, 13:55, ORF 2)

ORF/Lisa Film

Peter Weck mit Gitte in "Liebesgrüße aus Tirol". (SA, 15.08.2020, 13:55, ORF 2)

Peter Weck als "Hofrat Geiger". (SA, 15.08.2020, 15:25, ORF 2).

ORF/Cine Vista

Peter Weck als "Hofrat Geiger". (SA, 15.08.2020, 15:25, ORF 2).

Peter Weck mit Christiane Hörbiger in "Oma wider Willen". (SA, 15.08.2020, 22:35, ORF 2)

ORF/LISA Film

Peter Weck mit Christiane Hörbiger in "Oma wider Willen". (SA, 15.08.2020, 22:35, ORF 2)

Peter Weck in "Das Traumhotel - Brasilien". Peter Weck in "Das Traumhotel - Brasilien". (SO, 16.08.2020, 14:30, ORF2)

ORF/Lisa Film/Renato Semanovschi

Peter Weck in "Das Traumhotel - Brasilien". (SO, 16.08.2020, 14:30, ORF2)

Link: