Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.
Neuroth
Werbung
Adventkalender

4. Dezember: Die Zukunft im Ohr

Es weihnachtet sehr. Auch heute versteckt sich wieder ein toller Preis.
Moderne Hörgeräte lassen sich heutzutage via Bluetooth einfach mit dem Smartphone verbinden. Welche neuen Möglichkeiten sich dadurch für die Kommunikation im Alltag ergeben und wie die Zukunft des Hörens aussehen wird.

Digital, drahtlos und direkt

Bluetooth macht es möglich, dass sich moderne Hörgeräte mit dem eigenen Smartphone problemlos verbinden lassen – eine Technologie, die jedem Hörgeräteträger schon jetzt unzählige Möglichkeiten bietet: So lassen sich viele Hörgeräte bequem mittels spezieller Apps (Anwendungen) über das Smartphone steuern: von der Lautstärkeneinstellung bis zur Feinjustierung. Ob beruflich oder privat, das Leben spielt sich dank der Bluetooth-Technologie direkt im Ohr ab. „Mit seinen Hörgeräten kann man nicht nur sehr angenehm telefonieren, sondern zum Beispiel auch Musik hören. Der Sound wird in Stereo-Qualität direkt in die Ohren gestreamt. Nervige Störgeräusche im Hintergrund fallen weg“, erklärt Hörgeräte-Experte Christian Pelzmann von Neuroth.
Neuroth
Machen Sie mit und beantworten Sie die Frage.

Zu gewinnen gibt es ein Hörgerät im max. Wert von EUR 3.000,- (inkl. MwSt., exkl. einer möglichen Zuzahlung durch die Krankenkasse) - zur Verfügung gestellt von Neuroth.
Neuroth