Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.
Aussenansicht der Servitenkirche in Wien.

APA/ Helmut Fohringer

Aussenansicht der Servitenkirche in Wien.

Gewinnspiel

Das kleine Paris in Wien: Stadtspaziergang durchs Servitenviertel

Das malerische Servitenviertel besticht mit französischem Flair mitten in Wien. Beim geführten Stadtspaziergang fühlen Sie sich zwei Stunden lang wie in einem anderen Land - und müssen dafür nicht einmal in den Flieger stiegen.
In keinem anderen Grätzl in Wien hört man so viel Französisch wie hier: Der Grund ist die Lycée Français, eine französischsprachige Schule, die viele Franzosen ins Servitenviertel lockt. Die mit Kopfsteinen gepflasterten Straßen des Servitenviertels führen an Bistros und Cafes vorbei, romantische Gassen und barocke Fassaden prägen das besondere Bild des Grätzls.
Die durch Heimito von Doderers gleichnamigen Roman berühmt gewordene Strudlhofstiege.

APA/ Georg Hochmuth

Die durch Heimito von Doderers gleichnamigen Roman berühmt gewordene Strudlhofstiege.

Der geführte Stadtspaziergang dauert etwa zwei Stunden und wird von Austria Guide Claudia Muchitsch begleitet. Aktuelle Coronavorgaben werden selbstverständlich eingehalten.

Auf Entdeckungstour durch das „kleine Paris in Wien“

Wir verlosen 4x2 Tickets für einen geführten ORF extra Stadtspaziergang im Wiener Servitenviertel am Sonntag, dem 30. Mai, um 17.00 Uhr (Dauer zwei Stunden) - begleitet von Austria Guide Claudia Muchitsch.
Der Teilnahmeschluss ist am Donnerstag, dem 20. Mai 2021, 10 Uhr, teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 16 Jahren. Eine Mehrfachteilnahme ist laut AGB ausgeschlossen.
Link: