Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.
Waffeln mit flambierten Erdbeeren und Crème pâtissière

Interspot

Waffeln mit flambierten Erdbeeren und Crème pâtissière

Andi & Alex

Waffeln mit flambierten Erdbeeren und Crème pâtissière

Rezept von Alexander Frankhauser | 35 Minuten /aufwendig

Zutaten für 4 Personen

300 g Erdbeeren, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, etwas Butter, 2 EL Zucker, Grand Marnier, 125 g Zucker; 3 Eidotter, 1 Ei, 40 g glattes Mehl, 1 Vanilleschote, 500 ml Milch.

Für die Waffeln:
250 g weiche Butter, 250 g Zucker, 4 Eier, 250 g glattes Mehl, 1 Packung Vanillezucker, 1 Prise Salz, 1 EL Öl, Fett für das Waffeleisen.

Zum Garnieren:
Staubzucker, frische Minze.

Zubereitung

Für die Waffeln in einer Rührschüssel Butter und Zucker miteinander verrühren. Die Eier unter Rühren hinzugegeben. Mehl mit Vanillezucker und Salz vermengen und ebenfalls unterrühren. Zum Schluss das Öl hinzugeben. Das Waffeleisen mit Fett einpinseln. Einen Schöpflöffel Teig auf das Eisen geben und dieses schließen. Im auf 190 °C vorgeheizten Griller garen. Nach einer Minute das Waffeleisen wenden und die Waffeln weitere 2 Minuten grillen, bis diese goldbraun sind.
„Andi & Alex Evergreens: Die schönsten Sommerfolgen da capo“, Montag bis Freitag, 14.00 Uhr in ORF 2, im Livestream und on Demand in der ORF TVthek. Rezept vom 19. Juni 2020.
Die Erdbeeren waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Etwas Butter in eine Pfanne schmelzen, Zucker zugeben und karamellisieren. Die Erdbeeren darin durchschwenken, mit groben Pfeffer würzen und mit dem Grand Marinier flambieren. Für die Creme die Eidotter mit dem Ei und dem Zucker aufschlagen. Ausgekratztes Vanillemark zugeben und weiter schlagen. Mehl beimischen und wieder kurz aufschlagen. Die Milch mit der ausgekratzten Vanilleschote aufkochen und langsam in die Eimasse rühren. Zurück in den Topf gießen und bei mäßiger Hitze unter ständigem Rühren 4 bis 5 Minuten köcheln.

Die Creme auf die fertigen Waffeln streichen und die Pfeffererdbeeren darauf setzen. Mit Staubzucker bestreuen und mit frischer Minze garnieren.