Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.
Sommerdrinks.

Colourbox

Sommerdrinks.

Kulinarik

Mit kühlen Getränken gut durch die Hitze

Die Hitze hat Österreich fest im Griff. Bei hohen Temperaturen ist ausreichendes Trinken besonders wichtig. Die leckeren Getränke von ORF extra sind schnell gemixt und erfrischen auch bei großer Hitze.
Endlich sind sie da, die heißen Sommertage. Trotzdem können Kreislaufbeschwerden, Müdigkeit oder Konzentrationschwierigkeiten den Körper belasten. Bei lang anhaltenden Hitzetage empfehlen Mediziner neben ausreichendem Trinken, auch auf schwere Mahlzeiten verzichten und die Arbeitsphasen, wenn irgendwie möglich, in die kühleren Stunden des Tages legen.
Wasserglas.

Colourbox

Wie trinken?

Durch das Schwitzen verliert der Körper viel Flüssigkeit und Elektrolyte. Deswegen sollte man bei Hitze viel trinken. Am geeignetsten ist Leitungswasser, Mineralwasser oder verdünnte Fruchtsäfte. Immer wieder kleine Schlucke zu sich zu nehmen ist besser, als eine große Menge auf einmal zu trinken. Das Getränk sollte zudem nicht zu heiß und nicht zu kalt sein.

Radio Wien-Ernährungsexpertin Ruth Fiedler hat Tipps für Trinkmuffel auf die Sprünge helfen sollen, genügend Wasser zu trinken.
- Wassertrinktipps nachlesen

Leckere Drinks - einfach gemixt

Eistee (Beispielfoto).

Colourbox

Eistee (Beispielfoto).

Zitronen-Eistee (aus der ORF nachlese, Ausgabe Mai)
Zutaten für 4 Personen:
1 EL Grün-, Schwarz- oder Früchtetee, 1 l heißes Wasser, Eiswürfel.
Verfeinerung: Zitronen, Limetten, Basilikum, Orangen, Erdbeeren, Heidelbeeren, Himbeeren, Ingwer, Honig, Minze, Wassermelone.

Zubereitung:
Das Wasser aufkochen und den grünen Tee für etwa 3 Minuten darin ziehen lassen. Dafür den Tee am besten in ein Teesieb oder einen Teefilter geben. (Hier immer auf die Anleitung der Teeverpackung achten)
Anschließend den grünen Tee nach Belieben mit Früchten und Kräutern mischen. Mit vielen Eiswürfeln abkühlen und servieren.

Interspot

Coco Fizz
Zutaten:
2 Kugeln Kokoseis, 8 cl Ananassaft, 4 cl Kokosmilch, 1 cl Zitronensaft, Sodawasser zum Auffüllen.

Zubereitung:
Für den Coco Fizz alle Zutaten außer dem Soda mixen, in ein vorgekühltes Glas füllen und mit Sodawasser auffüllen.

Interspot

Hausgemachte Holundereiswürfel mit Prosecco
Zutaten für 4 Personen:
250 g Holundersirup, eventuell essbare Blüten, 200 g Himbeermark, 4 Blätter Gelatine, 1/2 l Prosecco.

Zubereitung:
Den Holundersirup (eventuell mit essbaren Blüten) in Eiswürfelbehälter einfüllen und im Tiefkühlfach frieren. Gelatine einweichen und in wenig Himbeermark auflösen. Zum restlichen Mark geben und in einen Suppenteller bzw. Blech gießen. Ebenfalls im Kühlschrank stocken lassen. Aus dem festen Himbeergelee kleine Würfel schneiden. Prosecco in vorgekühlte Gläser füllen. Eiswürfel und Gelee dazugeben und servieren.

Interspot

Marillen-Melonenfrappé
Zutaten für 4 Personen:
600 ml Milch, 1 Zitrone, 6 Marillen, 3 Kugeln Vanilleeis, 1 Zuckermelone (ca. 400 g), 100 g Honig.
Zubereitung:
Marillen entkernen und in Stücke schneiden. Melone halbieren, Kerne entfernen. Fruchtfleisch einer Melonenhälfte in Stücke schneiden. Die zweite Melonenhälfte als Garnitur verwenden (zum Beispiel in Spalten geschnitten). Vanilleeis, Marillen, Melonenstücke, Milch, Saft einer Zitrone und den Honig pürieren und in vorgekühlten Gäsern servieren. Mit den Melonenspalten dekorieren.

Interspot

Buttermilch-Bananenshake
Zutaten für 4 Personen:
Für die glacierten Bananen: 200 g Kuvertüre, 2 Bananen, Holzspieße. Für den Bananenshake: 125 g Qimiq, 500 ml Buttermilch, 3 Bananen, 5 EL Orangenjuice, 1 Packung Vanillezucker, 1 - 2 EL Zitronensaft, 2 EL Staubzucker.
Zubereitung:
Kuvertüre über Wasserdampf zergehen lassen. 2 Bananen schälen und in Scheiben schneiden. Die Bananenscheiben mit einer Gabel durch die Schokolade ziehen und so glacieren. Die überzogenen Bananenstücke auf einen Holzspieß stecken und für 5 Minuten in den Kühlschrank stellen. Für den Shake alle Zutaten aufmixen und je nach Geschmack mit dem Zucker abschmecken. Buttermilch-Bananenshake in Gläsern anrichten und die Bananenspieße darauf setzen.
Selbstgemachte Limonade (Beispielfoto).

Colourbox

Selbstgemachte Limonade (Beispielfoto).

Weitere Getränketipps

Zitronendrink
Zutaten:
Saft von 5 Zitronen, 4 El brauner Zucker, 1 ½ Liter Mineralwasser

Zubereitung:
Einen Schuss vom Mineralwasser leicht erwärmen und den braunen Zucker darin auflösen. Abkühlen lassen und mit dem Mineralwasser und dem Zitronensaft verrühren. Gerne können als Einlage Orangenfilet oder andere Zitrusfrüchte verwendet werden.
Marillen-Joghurtshake
Zutaten:
4 reife Marillen, 1/2l Joghurt, ¼ l Marillensaft, frische Minze, etwas Zitronensaft.

Zubereitung:
Das Joghurt mit dem Marillensaft aufmixen, Marillen entkernen und in Spalten schneiden. Das Marillenjoghurt mit etwas Zitronensaft abschmecken und anrichten. Marillenspalten als Einlage servieren und mit frischer Minze ausgarnieren.
Erdbeer-Pfirsich Smoothie
Zutaten:
300 g Erdbeeren, 1 reifer Pfirsich, 400 ml Orangensaft, 2 EL Honig

Zubereitung:
Alle Zutaten zusammen aufmixen und kalt servieren.

Links: