Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.
Andi und Alex am 2. Mai 2021

ORF/Interspot Film

Andi & Alex

Andi & Alex: Rezepte vom 2. Mai

In bewährter Art und Tradition kochen Andi Wojta und Alexander Fankhauser wieder gemeinsam vor der Kamera. Andi und Alex, die Weltmeister im Pfeffermühlen werfen, ehren alle Mütter am Sonntag, den 2. Mai, mit ganz speziellen Gerichten.
Am Muttertag zaubern sie mit viel Charme, guter Laune und viel Liebe eine pikante Torte und für die Nachmittagsjause etwas Süßes.
"Andi & Alex"
Sonntag, 2. Mai, 14.05 Uhr in ORF 2, im Livestream und on Demand in der ORF-TVthek
Andi und Alex am 2. Mai 2021

ORF/Interspot Film

Pikante Muttertagstorte (Beef Tatar Torte)
Rezept von Andreas Wojta
50 Minuten/ leicht
Zutaten für 4 Personen
Für das Beef Tatar: 500 g Rinderfilet, 2 kleine Zwiebel, 3 Essiggurkerl, 2 EL Kapern, 2 Eidotter, 2 EL Ketchup, 1 TL edelsüßes Paprikapulver, 2 EL scharfer Senf, Salz, Pfeffer
Außerdem: 250 ml Sauerrahm, 1 Chilischote (fein gehackt); 2 Avocados, Saft von 1 Zitrone, Salz; 2 Scheiben Toastbrot, Butter.
Zubereitung
Rinderfilet zuputzen und mit einem scharfen Messer fein hacken (Eventuell kann das Fleisch auch mit dem feinen Scheibenaufsatz einer Küchenmaschine faschiert werden). Die Zwiebenl schälen und fein hacken. Essiggurkerln und Kapern ebenfalls klein schneiden. Das Fleisch in eine Schüssel geben und mit einer Gabel alle anderen Zutaten sorgfältig einarbeiten. Je nach individuellem Geschmack milder oder schärfer abschmecken.
Für die Sauerrahmsauce den Sauerrahm glattrühren und mit der gehackten Chilischote vermengen.
Das Fruchtfleisch der Avocados mit einer Gabel grob zerdrücken und mit Zitronensaft und Salz abschmecken.
Zum Anrichten am besten einen kleinen Tortenring zu Hilfe nehmen: zuerst die Avocadocreme (als Boden) aufstreichen. Das abgeschmeckte Beef Tatar daraufsetzen und zum Abschluss mit einer dünnen Sauerrahm-Chilischicht vollenden. Den Tortenring vorsichtig entfernen. Das Toastbrot in Würfel schneiden, in aufgeschäumter Butter goldbraun backen und die Beef Tatar Torte damit servieren.
Andi und Alex am 2. Mai 2021

ORF/Interspot Film

Biskuitroulade mit Erdbeer-Baiser-Füllung
Rezept von Alexander Fankhauser
90 Minuten/aufwendig
Zutaten für 4 Personen
6 Eier, 150 g Zucker, 120 g Mehl, 1 Packung Vanillezucker, 500 ml Schlagobers, 250 g Erdbeeren, Staubzucker;
Für das Baiser: 140 g Eiklar, 200 g Staubzucker, Saft von ½ Ztrone.
Zubereitung
Für das Baiser die Eiklar mit dem Zucker und dem Zitronensaft steif schlagen. Die Masse in einen Spritzsack füllen und Stäbchen bzw. Herzen auf eine mit Backpapier belegtes Blech dressieren. Im Backrohr zuerst bei 110 °C ca. 20 Minuten backen, dann bei 55 °C ca. 1 Stunden trocknen lassen.
Für das Biskuit das Backrohr auf 170 Grad vorheizen. Das Backblech mit Backpapier belegen. Die Eier trennen und das Eiweiß zu Schnee schlagen. In einer Schüssel die Dotter mit dem Zucker schaumig schlagen.
Das Mehl und den Vanillezucker mit der Dotter-Zuckermasse vermengen. Den Eischnee vorsichtig unterheben. Die Masse fingerdick auf das Backblech streichen und etwas 10 bis 12 Minuten je nach Ofen backen. Inzwischen ein Geschirrtuch mit Kristallzucker bestreuen. Den fertig gebackenenTeig auf das Tuch stürzen, das Backpapier abziehen und den Teig mit dem Tuch einrollen. Auskühlen lassen. Obers steif schlagen und mit geviertelten Erdbeeren und den Baiserstangerln nach Belieben vermengen. Das ausgekühlte Biskuit ausrollen, mit der Obers-Erdbeermasse bestreichen und wieder einrollen. Mit Staubzucker bestreuen und mit Baiserherzen dekorieren.