Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.
Philipp Essls Ötscherschwein mit Kohlgemüse und Trüffel.

ORF/Satel Film/Katharina Heigl

Philipp Essls Ötscherschwein mit Kohlgemüse und Trüffel.

Aufgetischt

Aufgetischt am Sonntag: Winter in der Wachau - Rezept zur Sendung

In der Wachau bringt man die Winternächte mit Kunstwerken zum Leuchten: Peter Schönhardt, Mitglied des Künstlerkollektivs „Atzgerei“, bespielt Wachauer Fassaden mittels Beamer, frische Phantasie auf altem Gemäuer, was am Tisch erdacht wird, zeigt sich erst bei der ersten Projektion.
Aufgetischt am Sonntag
14.10 Uhr, ORF 2
Im Livestream und on Demand in der ORF-TVthek
Rosa Rücken vom Ötscherblick-Schwein mit cremiger Polenta, Kohl-Kürbis-Gemüse und schwarzem Trüffel
Zutaten für 4 Personen
4 Steaks à 200g vom Ötscherblick Schweinerücken (oder anderes Edelschwein):
2 Stk Knoblauchzehen
Thymian-Zweig
50g Butter
Zubereitung
In die heiße Pfanne etwas Öl geben und die gesalzenen Steaks jeweils ca. 2 Minuten von jeder Seite anbraten. Anschließend für 5 Minuten bei 150° Celsius ins Backrohr schieben und danach heraussen auf vorgewärmtem Teller kurz rasten lassen. Anschließend Butter in der Pfanne aufschäumen, Thymianzweig, halbierte Knoblauchzehe hinzufügen und die Steaks darin goldbraun nachbraten.

Polenta:
200g Polenta
600ml Milch
50g Butter
Salz Muskatnuss

Milch und Butter aufkochen lassen, mit Salz und Muskatnuss abschmecken, dann erst die Polenta einrühren und zugedeckt eine halbe Stunde ziehen lassen, zum Schluss noch ein paar kalte Butterflocken unterrühren.
Kohl-Kürbis Gemüse:
500g Kohl
250g Kürbis
300ml Schlagobers
Salz
Muskatnuss

Kohlblätter kurz in Salzwasser blanchieren und in Eiswasser abschrecken. Anschließend in feine Streifen schneiden. Kürbis in kleine Würfel teilen, Schlagobers in einem Topf auf die Hälfte reduzieren. Mit Salz und Muskatnuss abschmecken, den geschnitten Kohl und Kürbiswürfel zu der Obersreduktion hinzufügen und kurz verkochen lassen – abschmecken.
Das Gericht nach Belieben mit geschmorten Perlzwiebeln und schwarzem Trüffel verfeinern.

Links: