Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.
Gebratenes Welsfilet mit Karfiol & grünen Tomaten

Interspot

Gebratenes Welsfilet mit Karfiol & grünen Tomaten

Schmeckt perfekt

Gebratenes Welsfilet mit Karfiol & grünen Tomaten

Rezept von Milena Broger | 30 Minuten/leicht
Zutaten für 4 Personen:
1 großer Kopf Karfiol, 300 g Welsfilet, 150 g Butter, 200 ml Obers, 50 g Crème fraîche, 50 ml Apfelbalsamessig, 50 ml Haselnussöl, einige ganze Haselnüsse, 3 grüne Tomaten, Salz, Pfeffer, Zucker, Honig.
Zubereitung:
„Schmeckt perfekt“, Montag bis Mittwoch, 14.00 Uhr in ORF 2, im Livestream und on Demand in der ORF TVthek. Rezept vom 4. Juni 2019.
Den Karfiol in kleine Röschen teilen, dabei ein größeres Röschen zur Seite legen.
Ca. ein Drittel der kleinen Röschen mit Obers, Salz, Zucker und Crème fraîche in einem Topf weich dünsten und pürieren.
Das größere Röschen vom Karfiol außen mit einem Bunsenbrenner schwarz flämmen.
Das Welsfilet häuten, zuputzen, portionieren und in reichlich Butter braten.
Für den gebratenen Karfiol ein weiteres Drittel der Röschen in reichlich Butter anraten und abschließend salzen.
Für den Salat die restlichen Karfiolröschen mit Apfelessig, Haselnussöl, Salz, Pfeffer und Honig marinieren.
Die grünen Tomaten in Scheiben schneiden und zuerst ohne Fett von beiden Seiten in einer Pfanne anbraten, danach Butter zugeben. Abschließend mit etwas Butter vom gebratenen Karfiol übergießen.
Das Welsfilet mit dem Püree, dem gebratenen Karfiol und dem Karfiolsalat dekorativ anrichten. Die Haselnüsse und den geflämmten Karfiol mit einem Trüffelhobel dünn darüber hobeln.