Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.
Kalbsrahmgulasch vom Wangerl mit Spätzle

Interspot

Kalbsrahmgulasch vom Wangerl mit Spätzle

Schmeckt perfekt

Kalbsrahmgulasch vom Wangerl mit Spätzle

Rezept von Andreas Döllerer | 1 Stunde 45 Minuten/aufwendig
Zutaten für 4 Personen:
4 Kalbswangerl (küchenfertig zugeputzt), Salz, Pfeffer, 50 ml Pflanzenöl, 300 g Zwiebel (geschält und fein geschnitten), 2 Knoblauchzehen (geschält und fein geschnitten), 1 EL Tomatenmark, 1 EL Kristallzucker, 50 ml Apfelessig, 50 ml Weißwein, 2 EL Paprikapulver (edelsüß), Rindssuppe, 1 TL gemahlener Kümmel, 1 Chili, Schale von 1-2 Bio-Zitronen, 80 g Sauerrahm, 150 ml Obers, 20 g glattes Mehl.
Für die Spätzle: 7 Eier, 300 g griffiges Mehl, Salz, Muskatnuss; 50 g Butter.
Zum Servieren: Schnittlauch, etwas geschlagenes Obers.
Zubereitung:
„Schmeckt perfekt“, Montag bis Freitag, 14.00 Uhr in ORF 2, im Livestream und on Demand in der ORF TVthek. Rezept vom 20. Mai 2020.
Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und in einem Topf in wenig Öl rundum anbraten. Aus dem Topf nehmen. Zwiebel und Knoblauch in Öl kräftig anbraten, Tomatenmark einrühren und Zucker dazugeben, kurz mitrösten lassen, mit Essig und Wein ablöschen. Fleisch wieder in den Topf geben, Paprikapulver beigeben und mit Rindssuppe auffüllen. Mit Alufolie abdecken und in diese einige Löcher einstechen. Im auf 160 °C vorgeheizten Rohr in 1 ½ bis 2 Stunden weich schmoren. Fleisch ausstechen, Sauerrahm und Obers mit Mehl glattrühren und damit die Sauce ein wenig binden. Mit dem Stabmixer aufmixen und mit Zitronenschale, Kümmel, gehacktem Chili, Salz und Pfeffer abschmecken. Vor dem Servieren geschlagenes Obers unterziehen.
Für die Spätzle Eier und Mehl glatt rühren, salzen und mit Muskatnuss würzen. Den Teig durch ein Sieb in kochendes Wasser drücken. Kurz kochen lassen, dann die Spätzle mit einem Gitterschöpfer direkt in eine Pfanne mit aufgeschäumter Butter geben. Kurz schwenken, mit frisch geschnittenem Schnittlauch servieren.