Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.
Artischockensuppe

Interspot

Artischockensuppe

Schmeckt perfekt

Artischockensuppe

Rezept von Lisl Wagner-Bacher | 1 Stunde 30 Minuten/aufwendig
Zutaten für 4-6 Personen
4 kleine Artischocken, 5 große Artischocken, 120 g Erdäpfel (gekocht und geschält),
Für den Kochsud: ½ Zwiebel (geschält und geschnitten), 3 Knoblauchzehe (geschält), 1 Karotte, ½ Fenchelknolle, ½ Stangensellerie, 2 EL Olivenöl, 10 Safranfäden, 10 Kirschparadeiser, Basilikum, Thymian, Lorbeerblatt, 2 TL Koriandersamen, 2 TL Pfefferkörner, 125ml Weißwein, 1 l Gemüsefond, Salz, Balsamico, Sherry-Essig.
Außerdem: 2 Spitzpaprika, Olivenöl, einige Zweige Basilikum, 4 EL knusprige Weißbrotcroutons, 1 EL Mandeln (gehackt, geröstet).
Zubereitung:
„Schmeckt perfekt“, Montag bis Freitag, 14.00 Uhr in ORF 2, im Livestream und on Demand in der ORF TVthek. Rezept vom 29. April 2019.
Die beiden Spitzpaprika halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Im Rohr bei 230 °C Oberhitze kurz braten bis die Haut beginnt schwarz zu werden. Die Haut abziehen und in Olivenöl einlegen.
Für den Kochsud Olivenöl erhitzen, die geschnittene Zwiebel, den geschälten Knoblauch und das in Würfel geschnittene Gemüse zugeben und anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen, Lorbeerblatt, Pfefferkörner, Koriandersamen, Salz, halbierte Kirschparadeiser hinzufügen und mit dem Gemüsefond aufgießen. Die Safranfäden zum Sud geben und eine gute Stunde köcheln lassen. Durch ein Sieb abgießen. Alle Artischocken putzen, also die Blattspitzen und sämtliche harte Teile inklusive der Außenblätter und den Bart entfernen. 2 große Artischockenböden beiseite legen, die restlichen Artischocken in den Sud einlegen und weich kochen.
Die rohen Artischockenböden in Stücke schneiden und in Olivenöl anbraten. Thymian dazu geben und fertig schmoren lassen. Mit Salz abschmecken.
Für die Paprikaröllchen einen großen gekochten Artischockenboden mit Basilikum klein hacken. Mandeln hinzugeben, die Masse auf die gehäuteten Paprika auflegen und zu Röllchen formen.
Alle anderen Artischocken je nach Größe vierteln oder achteln und mit den Erdäpfeln kurz vor dem Anrichten in etwas Artischockenfond erwärmen. Den Sud mit etwas Balsamico und Sherry-Essig abschmecken.
Artischocken und Erdäpfelspalten in tiefen Tellern verteilen, Paprikaröllchen und gebratene Artischocken dazu geben und mit Basilikumblättchen ausgarnieren. Etwas Sud zugießen und den Rest separat servieren. Mit knusprigen Weißbrotcroûtons bestreuen.