Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.
Gedeckter Apfelkuchen.

Foto: Simeon Baker

Gedeckter Apfelkuchen.

Silvia kocht

Gedeckter Apfelkuchen

Zutaten

(4 Personen)
Für den Mürbteig
  • 450 g Mehl
  • 300 g Butter kalt in kleine Stücke geschnitten
  • 150 g Backzucker
  • 1 Ei
  • 1 EL Orangenlikör
Für die Fülle
  • 6 Äpfel grob gehobelt
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Mischung aus Zimt, Zucker und Nelken
  • 2 EL Zucker
Für den Guss
  • 2 EL Butter
  • 80 g Zucker
  • 100 ml Rahm
  • 100 g gehobelte Mandeln

Zubereitung

„Silvia kocht“: Montag bis Freitag, 14.00 Uhr in ORF 2, im Livestream und on Demand in der ORF TVthek. Rezept vom 4. November 2020.
Mürbteig:
Alle Zutaten in der Küchenmaschine rasch zu einem Teig verarbeiten. Lassen Sie den Teig eine halbe Stunde rasten. (Tipp: an einem kühlen Ort am besten)2/3 des Teiges rund auswalken und die Kuchenform und den Kuchenrand damit auslegen. Mit den gehobelten Äpfeln belegen. Den restlichen Mürbteig wieder rund auswalken und die Äpfel damit abdecken. Im Backofen (200° Ober-Unterhitze) 30 Minuten backen. Mit dem Mandelguss bestreichen und nochmals ca. 15 Minuten fertigbacken.
Fülle:
Die gehobelten Äpfel mit Zitronensaft, Zucker und der Mischung aus Zimt, Zucker und Nelken vermischen.
Guss:
Butter mit Zucker karamellisieren, mit Rahm ablöschen und etwas einkochen lassen. Die Mandeln dazugeben und vom Herd nehmen.
Tipp:
Den Kuchen kann man je nach Geschmack auch mit Kirschen, Marillen und Zwetschken zubereiten.
Links: