Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.
Kürbiskern-Apfeltorte mit Heurahm

Foto: Simeon Baker

Kürbiskern-Apfeltorte mit Heurahm

Silvia kocht

Kürbiskern-Apfeltorte mit Heurahm

Zutaten

(4 Personen)
Für den Kürbiskernkuchen (20 cm Durchmesser)
  • 7 Eier
  • 160 g Butter
  • 100 g Staubzucker (10 g davon zum Anrichten aufheben)
  • 1 Bio-Zitrone (Zitronensaft später für die Heukracherl verwenden)
  • 100 g Kristallzucker
  • 1 Prise Salz
  • 250 g gemahlene Kürbiskerne
  • 100 g Haselnüsse, gerieben & geröstet
  • 4 Äpfel
  • 1 EL Zimt
Für den Heusirup
  • 500 g Kristallzucker
  • 250 ml Wasser
  • 50 g Bio-Heu
Für den Heurahm
  • 200 ml Schlagobers
  • 50 ml Heusirup
Für das Heukracherl
  • 50 ml Heusirup
  • 250 ml Mineralwasser
  • 8 Eiswürfel

Zubereitung

Für die Torte die Eier trennen. Das Backrohr auf 170 °C vorheizen. Butter mit Staubzucker und etwa 1 TL Zitronenzeste schaumig rühren. Eidotter nach und nach einrühren. Eiklar, Kristallzucker und eine Prise Salz zu Schnee schlagen. Schnee, Kürbiskerne und Haselnüsse nach und nach abwechselnd unter die Dottermasse heben.
„Silvia kocht“: Montag bis Freitag, 14.00 Uhr in ORF 2, im Livestream und on Demand in der ORF TVthek. Rezept vom 10. Februar 2021.
Äpfel schälen, grob reiben und mit Zimt und abgeriebener Zitronenschale würzen. Die Tortenmasse in eine befettete Tortenform füllen. Äpfel darüber verteilen und die Torte im vorgeheizten Ofen bei 170 °C Umluft ca. 25 Minuten (bei einer 26 cm Durchmesser Tortenform 40 Minuten) backen.
Inzwischen für den Heusirup Zucker und Wasser aufkochen lassen und dann von der Herdplatte nehmen. Das Heu hineingeben und den Sirup mit dem Heu auskühlen lassen. Kalt über ein feines Sieb gießen und in eine sterile Flasche füllen. Für den Heurahm das Schlagobers cremig schlagen. Das Heusirup in das Obers einrühren.
Für das Heukracherl Eiswürfeln in ein Glas geben. Sirupmenge nach Wunsch einschenken und mit Mineralwasser aufgießen. Mit einem Schuss Zitronensaft (von der abgeriebenen Zitrone) verfeinern. Die Torte noch mit Staubzucker berieseln und mit Heurahm und köstlichem Heukracherl genießen.

Links: