Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.
Dak-Gangjeong – in Teig gehülltes und gebratenes Hühnerfleisch mit paikanter Sweet-Chili-Kochuchang Sauce

Simeon Baker

Dak-Gangjeong – in Teig gehülltes und gebratenes Hühnerfleisch mit paikanter Sweet-Chili-Kochuchang Sauce

Silvia kocht

Dak-Gangjeong – in Teig gehülltes und gebratenes Hühnerfleisch mit pikanter Sweet-Chili-Kochuchang Sauce

Köchin: Woohyung Lee
Zutaten für 4 Personen
Für das Fleisch:
  • 800 g Hühnerbrust
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • 120 ml Weißwein
  • 400 ml Pflanzenöl zum Frittieren
  • 60 ml Sweet Chili Kochuchang Sauce
Für den Teig:
  • 120 g Weizenmehl
  • 400 g Wasser
Für die Sweet Chili Kochuchuang Sauce:
  • 200 g koreanische Chilipaste (aus dem Asiashop)
  • 50 ml Zitronenlimonade mit Kohlensäure
  • 1 TL geröstete Sesamkörner
  • ½ TL gepresste Knoblauchzehe
  • 1 EL Sesamöl
  • 1 EL Honig
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL Sweet Chili Sauce (aus dem Asiashop)
Für die Garnitur
  • 150 g geröstete, gehackte Erdnüsse
Zubereitung:
„Silvia kocht“
Montag bis Freitag, 14.00 Uhr in ORF 2
im Livestream und on Demand in der ORF TVthek
1. Für die Sweet Chili Kochuchang Sauce die koreanische Chilipaste, die Zitronenlimonade, die gerösteten Sesamkörner, die gepresste Knoblauchzehe, das Sesamöl, den Honig, den Zucker und die Sweet Chili Sauce in einer Schüssel vermengen und beiseitestellen.
Tipp: Die Sauce lässt sich gut im Kühlschrank aufbewahren, da sie lange haltbar ist.
2. Die Hühnerbrust in 3 cm große Würfel schneiden und mit Salz, Pfeffer und Weißwein marinieren.
3. Für den Teig das Weizenmehl mit dem Wasser in einer Schüssel verrühren, anschließend die marinierten Hühnerbrust-Würfel darin einhüllen und in einem Topf in heißem Pflanzenöl einzeln frittieren. Danach herausnehmen und auf etwas Küchenpapier abtropfen lassen.
4. Nun die Sweet Chili Kochuchang Sauce in einer Pfanne erhitzen, dann die frittierten Hühnerbrust-Würfel hinzufügen und kurz darin köcheln lassen.
5. Zum Schluss die frittierten, glasierten Hühnerbrust-Würfel in kleinen Schüsseln anrichten und mit den gerösteten, gehackten Erdnüssen bestreuen.

Links: