Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.
Gebratener Kimchi Bogunbab mit Spiegelei

Simeon Baker

Gebratener Kimchi Bogunbab mit Spiegelei

Silvia kocht

Gebratener Kimchi Bogunbab mit Spiegelei

Köchin: Sohyi Kim
Zutaten für 4 Personen
  • 600 g gekochter, kalter Rundkornreis
  • 1 Karotte
  • 4 Blätter frisches Spitzkraut
  • 200 g fermentiertes Kimchi
  • 2 EL dunkles Sesamöl
  • 3 EL Sojasauce
  • 4 Eier 
  • neutrales Pflanzenöl zum Anbraten
  • gerösteter Sesam
  • Salz
Zubereitung:
„Silvia kocht“
Montag bis Freitag, 14.00 Uhr in ORF 2
im Livestream und on Demand in der ORF TVthek
1. Zuerst die Karotte, das Spitzkraut und das fermentierte Kimchi in kleine Würfel schneiden. Dann das Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und das geschnittene Gemüse mit dem Kimchi etwa zwei Minuten darin anbraten.
2. Danach den Reis in die Pfanne zum Gemüse geben und mit etwas dunklem Sesamöl und ein wenig Sojasauce abschmecken.
3. Nun etwas Pflanzenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und vier Spiegeleier darin anbraten.
4. Zum Schluss den gebratenen Kimchi Gogunbab auf vier Schüsseln aufteilen und je ein Spiegelei darauflegen. Die Eier leicht salzen und mit geröstetem Sesam bestreuen. Servieren und genießen.

Links: