Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.
Kaspressknödel in der Suppe

Foto: Simeon Baker

Silvia kocht

Kaspressknödel in der Suppe

Koch: Andreas Döllerer

Zutaten

(4 Personen)
Für die Knödel
  • 250 g frisches Knödelbrot
  • 250 ml Milch
  • 4 Eier
  • 50 g Butter
  • eine Prise Salz
  • fein gehackte Petersilie
  • eine Prise Muskatnuss
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 130 g Pinzgauer Bierkäse
  • 130 g Bergkäse 6 Monate gereift
  • 1 EL griffiges Mehl
  • Butterschmalz zum Anbraten    
Für die Suppe
  • 500 ml Rindsuppe
  • etwas Schnittlauch
  • 80 g gekochte Karotten & gelbe Rüben
„Silvia kocht“: Montag bis Freitag, 14.00 Uhr in ORF 2, im Livestream und on Demand in der ORF TVthek.

Zubereitung

1. Für die Kaspressknödel zuerst die Zwiebel und den Knoblauch in feine Würfel schneiden und in Butter anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer und etwas geriebener Muskatnuss würzen und mit Milch ablöschen.
2. Das Knödelbrot in eine große Schüssel geben und mit der Milch-Zwiebelmasse übergießen. Dann die Eier, den Käse und die gehackte Petersilie untermischen. Die Masse mit etwas Mehl bestauben und kurz durchziehen lassen.
3. Zum Schluss kleine Laibchen formen und in Butterschmalz beidseitig goldbraun braten.
4. Die gebratenen Knödel in heißer Rindsuppe anrichten und mit fein geschnittenem Schnittlauch und dem gekochten Karotten-Gemüse servieren.
Tipp: Beim Zubereiten der Suppe die Karotten und die gelben Rüben kurz mitkochen.

Links: