Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.
Rehrücken mit Rahmpolenta, grünem Spargel und Fichtenwipfel

ORF/Simeon Baker

Silvia kocht

Rehrücken mit Rahmpolenta, grünem Spargel und Fichtenwipfel

Zutaten

(4 Personen)
  • 800 g Rehrücken
  • 100 g Butter
  • 50 ml Obers
  • 200 ml Geflügelfond
  • 100 g Polenta
  • 50 g Parmesan
  • Saft einer halben Limette
  • 1 Bund grüner Spargel
  • Salz
  • Saft einer halben Zitrone
  • Fichtenwipfel
  • 300 g Honig

Zubereitung

Den Rehrücken zuputzen und die Silberhaut entfernen. Dann salzen und in einer Pfanne mit 50 g Butter rundherum gut anbraten. Dann den Ofen auf 160 Grad vorheizen. Danach den Rehrücken im Rohr für 5 Minuten bei 160 Grad bei Umluft garen. Danach rausnehmen und bei 60 Grad kurz 5 Minuten rasten lassen.
Für die Rahmpolenta Geflügelfond und Obers in einem Topf zum Kochen bringen. Dann die Polenta langsam einrühren, unter ständigem Rühren für ca. 8 Minuten köcheln lassen. Abschmecken mit Salz. Zum Schluss den geriebenen Parmesan und 50 g kalte Butterwürfel unterrühren und mit Limettensaft verfeinern.
„Silvia kocht“: Montag bis Freitag, 14.00 Uhr in ORF 2, im Livestream und on Demand in der ORF TVthek. Rezept vom 26. Mai 2021.
Den grünen Spargel zuputzen, der Länge nach halbieren und mit der Schnittseite nach unten anbraten. Leicht salzen und dann mit Zitronensaft abschmecken.
Für den Wipfelhonig ca. 100 g Fichtenwipfel mit Honig in einem Topf leicht erwärmen und die Fichtenwipfel darin ziehen lassen. Am besten über einen Tag.
Dann die Polenta in einem Teller anrichten, den gebratenen Spargel darauf legen, den Rehrücken mit Wipfelhonig einstreichen, aufschneiden und daneben legen. Und danach etwas von den Wipferl darüberlegen.

Links: