Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.
Gebratener Schafstopfen

Foto: Simeon Baker

Silvia kocht

Gebratener Schafstopfen, Karotte, Karottenöl, Chinakohl

Zutaten

(4 Personen)
Frischkäseschwamm
  • 50 g Schafsfrischkäse
  • eine Prise Salz
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 Eiweiß
  • 2 EL Butterschmalz
Für die geschmorten Karotten
  • 4 Karotten
  • 1/16L Olivenöl
  • eine Prise Salz
Für das Karottenöl
  • 3 Karotten, geschält
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Messerspitze pannonischer Safran - im Fachhandel erhältlich
  • eine Prise Salz
  • Vergorene Maisstärke zum emulgieren
Für den Chinakohl
  • eine Prise Salz
  • etwas Zucker
  • ein Schuss Weißer Balsamessig
  • ein Schuss Olivenöl

Zubereitung

„Silvia kocht“: Montag bis Freitag, 14.00 Uhr in ORF 2, im Livestream und on Demand in der ORF TVthek. Rezept vom 28. Jänner 2021.
Frischkäseschwamm:
Für den Frischkäseschwamm den Schafsfrischkäse mit Olivenöl und Salz glattrühren und abschmecken. Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die Frischkäsemasse heben. In eine mit Klarsichtfolie ausgelegten Form zur Hälfte auffüllen und glattstreichen. Mit Klarsichtfolie gut abdecken und im Dampfgarer bei 100C° 25min pochieren, oder im Kochtopf. Aus dem Dampfgarer nehmen und ein wenig auskühlen lassen.

Die Frischkäsemasse sollte nun kompakt und luftig sein. Auf ein Brett stürzen und im erkalteten Zustand in Würfel schneiden oder rund ausstechen.
In einer Pfanne das Butterschmalz erhitzen und die Frischkäsestücke langsam beidseitig braten, damit diese schön flaumig werden.
Geschmorte Karotten:
Die Karotten schälen und mit Olivenöl und Salz marinieren, im Ofen bei 170°C ca. 25 min weich schmoren. Dann portionieren.
Karottenöl:
Karotten entsaften und leicht erwärmen.  Safran in einem Mörser aufreiben und anschließend zu dem erwärmten Karottensaft geben. Ca. 20 min ziehen bzw. überkühlen lassen. Salz & Olivenöl mit einem Stabmixer mixen, bis Öl und Saft gut gebunden ist. Eventuell mit vergorener Maisstärke binden.
Chinakohl:
Chinakohl in feine Streifen schneiden. Mit den Zutaten schön saftig und leicht süßlich marinieren.
   

Links: