Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.
Karpfen a la Kuno.

Foto: Simeon Baker

Silvia kocht

Karpfen a la Kuno

Zutaten

(4 Personen)
Für den Karpfen
  • 1 ½ bis 2 kg Karpfen
  • 1 kl. Chinakohl
  • 1/4 L Traminer oder Wermut
  • 1/16 L Sojasauce (dünnflüssig)
  • 1/8 L Liebstöckelextrakt
  • 60 ml Erdnussöl
  • 2 TL Sesamöl
  • Eine Prise Chili
  • 1 kl. Bund Koriandergrün
  • 2 EL Butter
  • Ca. 1/8 L Wasser

Für die Kräuterpaste
  • 1 kl. Bund Petersilie
  • 2 Knoblauchzehen fein geschnitten
  • 2 EL Ingwer (fein geschnitten)
  • 1 EL Zitronengras
  • ¼ L Semmelbrösel
  • Ca. 200 g Bauernbutter
„Silvia kocht“: Montag bis Freitag, 14.00 Uhr in ORF 2, im Livestream und on Demand in der ORF TVthek. Rezept vom 1. Dezember 2020.

Zubereitung

Für die Kräuterpaste zerlassene Butter mit fein gehacktem Knoblauch, gehackter Petersilie, fein gehacktem Ingwer, Zitronengras und Semmelbröseln zu einer Paste verrühren.
In eine ofenfeste Form eine Tasse stellen. Karpfen waschen und so auf die Tasse stellen, dass er aufrecht stehen bleibt. Kräuterbrösel fest auf den Karpfen drücken.
Traminer, Sojasauce, Erdnussöl und Sesamöl zugießen. Koriandergrün locker dazustreuen. Karpfen im Backofen bei ca. 220° etwa 40 Minuten garen. Nach halber Zeit Chinakohlstreifen beigeben.
Karpfen am besten bei Tisch tranchieren: Am Rücken einritzen und die Filets links und rechts von den Gräten lösen. Mit dem Saft und Chinakohl auf Teller geben.
Mit Korianderblüten und Basilikum garnieren.

Links: