Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.
Pressefoto Die Ladiner.

Foto: Die Ladiner

Rezepte

Die Ladiner backen traditionell-ladinisches Weihnachtsgebäck

Das Volksmusik-Duo „Die Ladiner“ aus dem Grödnertal ist mit seiner berührenden Musik die Karriereleiter steil nach oben geklettert. Die Ladiner sind auch regelmäßig in ORF-Volksmusiksendungen zu Gast.

Hasenöhrl

Zutaten:
Für den Teig
  • 220g Mehl
  • 180g Roggenmehl
  • 30g Butter, zerlassen
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 2EL Sahne
  • 100ml Milch, lauwarm
  • 1EL Öl
  • 1/2TL Zucker
  • 1 Prise Salz

  • Pflaumenmarmelade
  • Backfett zum Backen
  • Staubzucker zum Bestreuen
Zubereitung:
In einer Schüssel Mehl, Roggenmehl, zerlassene Butter, Ei, Eigelb, Sahne, lauwarme Milch, Öl, Zucker und Salz zu einem glatten Teig kneten. Zudecken und etwa 30 Minuten rasten lassen.

Den Teig mit der Nudelmaschine in dünne 10x10 cm große Blätter austreiben. Kleine Häufchen Pflaumenmarmelade auf eine Hälfte des Teigblattes geben, die Ränder mit Wasser bestreichen und mit der anderen Hälfte abdecken.

Den Teig andrücken, mit dem Krapfenrad die Hasenöhrl abradeln und beidseitig backen.

Mit Staubzucker bestreuen und servieren.
Backtemperatur: 190°C
Tipp:
Anstelle der Pflaumenmarmelade können Sie auch Marillenmarmelade oder Himbeermarmelade verwenden.
Traditionell-ladinisches Weihnachtsgebäck: Hasenöhrl, Kniekiechl mit Preiselbeeren und Mohnkrapfen.

Foto: Die Ladiner

Traditionell-ladinisches Weihnachtsgebäck: Hasenöhrl, Kniekiechl mit Preiselbeeren und Mohnkrapfen.

Kniekiechl mit Preiselbeeren

Zutaten (für etwa 15 Stück):
  • 100g Mehl
  • 150ml Milch, lauwarm
  • 15g Hefe
  • 1EL Zucker
  • 20ml Öl
  • 2 Eier
  • 1EL Schnaps
  • 1TL Anis
  • 1 Prise Salz

  • Backfett zum Backen
  • Preiselbeermarmelade zum Füllen
  • Staubzucker zum Bestreuen

Wichtig! Alle Zutaten sollten Raumtemperatur haben.
Zubereitung:
Das Mehl in eine große Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde drücken. Die lauwarme Milch mit der zerbröckelten Hefe und dem Zucker verrühren, in die Mulde geben, an einen warmen Ort stellen und 15 Minuten zugedeckt aufgehen lassen. Öl, Schnaps, Anis und Salz zum Mehl geben.
Nun den Teig mit der Rührmaschine gut durchkneten bzw. schlagen, bis sich der Teig von der Schüsselwand oder Arbeitsplatte löst. Den Teig auf ein bemehltes Brett geben und kurz durchkneten. Gleichmäßige Stücke zu etwa 50g abschneiden, zu Kugeln formen, mit Mehl etwas bestauben und zugedeckt weitere 15 Minuten aufgehen lassen.
Nach der Ruhezeit mit beiden Händen unter die Krapfen greifen und gleichmäßig rundherum etwas ausziehen, so dass außen ein dicker Wulst entsteht und der Teil innen durchscheinend wird. Sofort ins heiße Fett geben und auf beiden Seiten backen.
Dabei mit dem Kochlöffel heißes Fett auf die Kiechl gießen. Die Kiechl auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen. Das Loch in der Mitte der Kiechl mit Preiselbeeren füllen und mit Staubzucker bestreuen.
Backtemperatur: 160°C

Mohnkrapfen

Zutaten (für etwa 20 Krapfen)
Für den Teig:
  • 40g Hefe
  • 1EL Zucker
  • 100ml Milch, lauwarm
  • 600g Mehl
  • 120g Topfen
  • 50g Butter, zerlassen
  • 70g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Msp. Zitronenschale, gerieben
  • 10ml Rum
  • 5g Salz

Für die Mohnfülle:
  • 180ml Milch
  • 130g Zucker
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Vanillezucker
  • 250g Mohn gemahlen
  • 120g Brösel süß
  • 40ml Rum
Zubereitung:
Für das Dampfl die zerbröckelte Hefe mit 1 Esslöffel Zucker und der lauwarmen Milch vermischen und 15-20 Minuten zugedeckt bei max. 35 Grad aufgehen lassen.

Mehl, Topfen, Butter, Zucker, Eier, Vanillezucker, Zitronenschale, Rum und Salz mit dem Dampfl vermischen. Nun den Teig gut durchkneten bzw. schlagen, bis er Blasen wirft und dann 15-20 Minuten zugedeckt gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Mohnfülle zubereiten: Dazu Milch mit Zucker aufkochen. Zimt, Zitrone, Vanillezucker, gemahlenen Mohn und süße Brösel dazugeben. Zuletzt den Rum einrühren.

Nach der Ruhezeit den Teig dünn ausrollen und runde Blätter (Durchmesser 6cm) ausstechen. Die Blätter mit der Mohnfülle belegen, gut verschließen, 15 Minuten aufgehen lassen und in heißem Fett backen.

Backtemperatur 180°Grad
Traditionell-ladinisches Weihnachtsgebäck: Hasenöhrl, Kniekiechl mit Preiselbeeren und Mohnkrapfen.

Foto: Die Ladiner

Traditionell-ladinisches Weihnachtsgebäck: Hasenöhrl, Kniekiechl mit Preiselbeeren und Mohnkrapfen.

Link: