Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.
Krautsuppe (Beispielfoto)

Colourbox (Beispielfoto)

Studio 2

Waldviertler Krautsupperl (Sendung 15. November)

ORF

Studio 2“
Montag bis Freitag, 17.30 Uhr in ORF 2
im Livestream und on Demand in der ORF TVthek
Rezept von Rosemarie Neuwiesinger
Zutaten
  • Öl
  • 500 g Bio Sauerkraut
  • 1 große Zwiebel
  • 150 g durchzogenen Speck
  • 2 EL edelsüßer Paprika
  • 1 1/2l Rindssuppe
  • Salz, Pfeffer, Kümmel gemahlen und ungemahlen, Majoran, Knoblauch
  • Lorbeerblatt, eine Prise Zucker, einen großen rohen Erdapfel, einen Löffel Sauerrahm und eine Scheibe Speck
  • ein Wildsaumoaserl cirka 150 g oder Braunschweiger
Zubereitung
Würfelig geschnittene Zwiebel und Speck in Öl anschwitzen. Paprikapulver beimengen, gut umrühren und mit Rindsuppe aufgießen. Zerkleinertes Sauerkraut dazugeben.
Mit Salz, Pfeffer, Kümmel gemahlen und ungemahlen, etwas Majoran, 2 Knoblauchzehen klein geschnitten und Lorbeerblättern würzen. Kurz kochen lassen.
Wenn das Sauerkraut weich ist, den geraspelten rohen Erdapfel unterrühren, damit es eine sämige Konsistenz erreicht.
Wildsaumoaserl würfelig schneiden und ein paar Minuten mitkochen lassen.
Anrichten mit etwas Sauerrahm und einer frittierten Scheibe Speck. Am besten schmeckt ein frisches Krustenbrot dazu.
Links: