Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.
Kürbisnudeln (Beispielfoto).

Foto: Julian Kutos

Studio 2

Kürbisnudeln (Sendung 21.9.)

ORF

"Studio 2"
Montag bis Freitag, 17.30 Uhr in ORF 2
im Livestream und on Demand in der ORF TVthek
Das Rezept stammt von Julian Kutos
Rezept für 4 - 6 Portionen
Nudelteig:
  • 400 g Mehl Type 480 griffig
  • 1 Ei
  • 150 ml Wasser
  • Prise Salz
  • 1 EL Öl
Chili-Zitronen Butter:
  • 100 g Butter
  • Abrieb von 1 Zitrone
  • 1 Chili
  • 50 g Pecorino oder Parmesan
Füllung:
250 g Bröseltopfen
50 g Parmesan
150 g Kürbis
1 cm Ingwer
50 g Zwiebel
3 EL Petersilie
50 g Butter
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Eiweiß zum Bestreichen
Nudelteig Zubereitung:
Alle Zutaten miteinander vermischen und gut kneten. Der Teig soll gut elastisch sein. Mit Frischhaltefolie einwickeln und mind. 30 min bei Zimmertemperatur rasten lassen.
Füllung Zubereitung:
Kürbis schälen und zum Kochen bringen, weichkochen. Gekochten Kürbis durch eine Kartoffelpresse drücken. Zwiebel, Ingwer und Petersilie fein hacken. In Butter glasig dünsten. Käse fein reiben. Topfen, Kürbis, Zwiebel, gehackte Kräuter und Käse miteinander vermischen. Salzen und pfeffern, Muskatnuss dazugeben.
Zubereitung Nudeln:
Den Teig mit einem Nudelholz ca. 2 mm dünn ausrollen. 10 cm Kreise ausstechen. Den Teig mit Eiweiß bestreichen. 1-2 EL Füllung in die Mitte geben und den Teig gut zusammendrücken. Den Rand wellenförmig schließen (krendeln). Die Nudeln in einem großen Topf mit Salzwasser im siedenden Wasser kochen.
Servieren:
Butter schmelzen, fein hackte Chili und Zitronenzeste dazugeben. Die gekochten Nudeln mit warmer Butter und etwas Nudelkochwasser servieren. Mit Käse bestreuen.
Links: