Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.
Dazwischen wird geblödelt.

Voxxclub

Dazwischen wird geblödelt.

Rezepte

Älplermagronen, Schweizer Nationalgericht - gekocht von Mitgliedern des voXXclub

Sieben Jahre voXXclub - das sind sieben fette Jahre Singen, Tanzen, Jodeln und Rocken. Was im März 2013 mit einem Flashmob in einer Münchener Einkaufsmall begann, bringt heute Menschen quer über den Globus zum Ausflippen. voXXclub sind Großmeister darin, volkstümliche Klänge und treibende Beats zu verbinden.
Mit dem neuen Album „Wieder dahoam“ geht das Quintett den Weg der Erneuerung des Genres Volksmusik konsequent weiter. Die Songs eignen sich zum Abfeiern, aber auch zum Besinnen auf das, was das Leben lebenswert macht. Oder wie es voXXclub formulieren: „Home is where the Herzl is“.
Pressefoto der Band.

voXXclub

Pressefoto der Band.

Zutaten:
2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 400g fest kochende Kartoffeln, 150 g Speckwürfel, 5 dl Gemüsebrühe, 2 dl Sahne, 250 g Teigwaren (Makkaroni), 60 g geriebener Käse z. B. Schweizer Gruyère, halber Teelöffel Salz, wenig Pfeffer.
Zubereitung:

1. Zwiebel in Ringe, Knoblauch in Scheiben, Kartoffeln in Würfel schneiden. Speck, Zwiebeln und Knoblauch in einer Bratpfanne goldbraun braten, herausnehmen, beiseite stellen.

2. Gemüsebrühe und Sahne aufkochen, Kartoffeln und Teigwaren beigeben, zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 10 Minuten al dente kochen, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist.

3. Käse daruntermischen, würzen. Beiseite gestellte Speck-Zwiebel-Mischung darauf verteilen.

4. Dazu essen wir Apfelmus.

Älplermagronen (Schweizer Nationalgericht)

Voxxclub

Älplermagronen (Schweizer Nationalgericht)

Hier kommen die Nudeln dazu.

Voxxclub

Hier kommen die Nudeln dazu.

Dazwischen wird geblödelt.

Voxxclub

Dazwischen wird geblödelt.

Pressefoto der Band.

voXXclub

Pressefoto der Band.

Wir wünschen euch „ä Guete“ Mahlzeit + viel Spaß beim Nachkochen!

Link: