Dieser Browser ist veraltet, daher ist die Seitendarstellung fehlerhaft.
Im Bild: Alwin Jurtschitsch mit dem Filmteam bei den Dreharbeiten.

ORF/Interspot Film/Harald Sexmann

Im Bild: Alwin Jurtschitsch mit dem Filmteam bei den Dreharbeiten.

Rezepte

Eingeschenkt: Täler des Weins (Rezept vom 3.9.)

Kremstal, Kamptal, Traisental
"Eingeschenkt"
Montag, 30. August - Freitag, 3. September
14.00 Uhr in ORF 2
im Livestream und on Demand in der ORF TVthek
Drei Landschaften, drei Visionen für den Wein. Frischer Wind weht durch die alten Lagen. Umweltbewusstsein und Liebe zum Boden verbindet diese kontrastreichen Weinbaugebiete, in denen Individualisten und Traditionalisten gemeinsam ein Ziel verfolgen: guten Wein zu machen.
Im niederösterreichischen Weinland an der Donau, in drei Regionen, denen die Flüsse der Nebentäler ihren Namen gaben, erkundet „Eingeschenkt“, welche Bedeutung die Biobewegung auf den Weinbau hat. Junge Winzer beweisen, dass sie für neue Wege offen sind, ohne die Tradition zu verleugnen.
Das Kamp-, Krems- und Traisental sind kleine kompakte Weinbaugebiete mit Gegensätzen, aber auch vielen Gemeinsamkeiten. Üppige Bilder von Landschaft und Architektur, Impressionen des Winzeralltags, lokale Kulinarik und Porträts interessanter Weinmacherpersönlichkeiten vermitteln das Lebensgefühl dieser Region.
Forelle in Weißwein. (Beispielfoto)

ORF/Interspot Film

Im Bild: Forelle in Weißwein.

Forelle in Weißwein

Wein: Grüner Veltliner
Zutaten
  • 2 Forellen a 350 g
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 200 g Wurzelgemüse, (Lauch, Sellerie, Karotten)
  • 2 EL Öl,
  • ¼ l trockener Weißwein
  • ¼ l Schlagobers
  • 200 g gekochte Kartoffeln
  • 100 g Erbsen
  • 1 EL gehackte Petersilie
Zubereitung:
Die küchenfertigen Forellen kurz auswaschen und würzen. Das kleingeschnittene Wurzelgemüse in heißem Öl kurz anrösten, mit Wein ablöschen und die Forellen darauflegen. Im geschlossenen Topf 12 bis 15 Minuten garen, die Fische herausnehmen und warm stellen. Obers unter Weißweinsauce rühren, 2 bis 3 Minuten kochen lassen, die in Würfel geschnittenen Kartoffeln, die Erbsen und die Petersilie zugeben und weitere 3 bis 4 Minuten erhitzen. Forellen darauf anrichten und nötigenfalls noch einmal erwärmen und nachwürzen.

Links: